Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Rettet die Bienen, Schmetterling und Insekten! Offensive auf Minitopia

Die Bienen brauchen unsere Hilfe! Über 75% der heimischen Insekten sind in den letzten Jahrzehnten verschwunden, dabei sind sie essentiell für die Bestäubung vieler Pflanzen. Auf Minitopia schaffen wir ihnen Lebensräume und klären auf.

K. Schäfer from Alternation e.V.Write a message

Die Bienen brauchen unsere Hilfe! Über 75% der heimischen Insekten sind in den letzten Jahrzehnten verschwunden, dabei sind sie essentiell für die Bestäubung vieler Pflanzen. Auf Minitopia war es uns wichtig, unseren Garten von Anfang an “nützlingsfreundlich” zu gestalten und mit Pflanzen, Nist-, Brut-, Rückzugs- und Überwinterungsplätzen für Nahrung und Lebensräume auch der kleinen Gartenhelfer zu sorgen. Nachdem wir 2018 gemeinsam mit SchülerInnen bereits einen Bienengarten angelegt haben, möchten wir 2019 die große Insekten-Offensive weiterführen. 

Die Offensive beinhaltet viele kleinere Projekte. Zum Beispiel sind wir Mitglied im BienenBlütenReich, und verteilen in Hamburg jede Menge Samenbomben. Ein Weiterer Teil der Offensive ist „Entpuppt“ ein Projekt für frühkindliche Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Thema Raupen und Schmetterlinge. Wir wollen 10 Hamburger Kitas dafür gewinnen bei sich Schmetterlingsgärten anzulegen und Pflanzen für unseren Minitopia-Insektenhügel vorzuziehen. Gemeinsam mit dem BUND verschicken wir daher Samenpäckchen an die Kitas. An einem schönen Frühsommertag laden wir dann die Kinder plus Eltern nach Minitopia ein, um unseren Hügel zu bepflanzen. Dazu gibt es das Theaterstück „Oh du schöner Schmetterling“ vom Theaterkollektiv Mimekry, welches viele Kenntnisse über heimische Schmetterlingsarten vermittelt. Über den gesamten Sommer dokumentieren wir und auch die Kitas, wie sich die Schmetterlingshügel entwickeln. Die Kinder fotografieren, malen und basteln. Am Ende gibt es eine gemeinsame Ausstellung auf Minitopia. 

Über den ganzen Spätfrühling bis in den Herbst dokumentieren wir alle Aktionen der Offensive und laden regelmäßig die Presse ein, darüber zu berichten. Auch lokal informieren wir die BürgerInnen über Bienen und co. über Flugblätter in Mini-Hochbeeten, Aktionen in der Stadt und bei uns auf Minitopia.

Minitopia ist übrigens Hamburgs erste Selbstversorger-Farm im Outback von Wilhelmsburg Süd. Hier probieren wir gemeinsam mit allen Interessierten aus, wie man sich ohne großen Geldbeutel selbst versorgen kann. Es geht vor allem um die Befähigung des Einzelnen und die Stärkung lokaler Gemeinschaftsstrukturen.

This project is also supported on