Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Heute geht es Omi gut, sie hatte die Rettungsdose im Kühlschrank

Lenningen, Germany

SOS-Rettungsdose, und Notfallpass ! Beide könnten ihr Leben retten! Jetzt auch in Lenningen und Owen. Rettungsdienste, Ärzte und Apotheken unterstützen diese Aktion. In der Dose sind wichtige Informationen für den Notfall schnell zu finden.

G. Riecker from Unser Netz e.V. | 
Write a message

About this project

 Damit im Notfall wichtige Informationen schnell zur Hand sind, gibt es die SOS-Rettungsdosen, und ganz neu jetzt auch den Notfallpass. In beiden wird ein Blatt mit den wichtigsten Informationen hinterlegt. Im Notfall stehen diese Daten den Rettungsdiensten und dem Notarzt schnell zur Verfügung.
Die Dose hat ihren Platz in der Kühlschranktüre. Denn einen Kühlschrank hat jeder, er lässt sich auch schnell finden.
Durch einen Aufkleber an der Wohnungstür (innen) und einen zweiten an der Kühlschranktüre (aussen) wissen die Rettungsdienste sofort, dass eine SOS-Dose vorhanden ist.
Der Notfallpass ist für unterwegs im Handschuhfach des Autos, oder in der Handtasche.
Somit geht es Omi heute gut. Ihr konnte im Notfall, als sie selbst keine Auskunft mehr geben konnte und Opi so aufgeregt war, durch die Rettungsdose schnell und richtig geholfen werden. Eine Hilfe nicht nur für Senioren, sondern für jeden!
Updated at 21. December 2020

This project is also supported on