Ausbildung von ehemaligen Gefängniskindern

An aid project by S. Rüger in Olongapo City, Philippines

2% funded

S. Rüger (Project Manager)

S. Rüger
Ende des Jahres 2009 bewarb ich mich bei „Tatort- Straßen der Welt“ e.V. für einen Freiwilligendienst auf den Philippinen. Nun unterstütze ich seit dem 19.August 2010 die Hilfsorganisation PREDA.
PREDA´s Ziele sind: Kindern in Gefängnissen und Bordellen, hungernden Kindern, Straßenkindern, verlassenen Kindern und solchen, die in Armut versunken sind, zu Freiheit und einem neuen Leben zu verhelfen.

Die befreiten Kinder sind in zwei Zentren untergebracht. Das Boys Center und das Girls Center.
Ich arbeite speziell mit den aus Gefängnissen befreiten Jungen zusammen. Ein Teil des Rehabilitationsprogramms ist, dass die Jungen eine Art informelle Ausbildung erhalten.
Durch den Einsatz von Jonathan Barz (einem weiteren jungen Deutschen) und mir wurde ein neues Ausbildungsprogramm ins Leben gerufen. Es wurde eine Autowerkstatt errichtet, in der wir alte VW Käfer mit Hilfe der Jungen restaurieren. Diese werden anschließend nach Deutschland verkauft. Dieses Projekt läuft jetzt schon seit dem 9. November 2010. Wir arbeiten mit sechs Jungen zusammen, denen wir an den Autos den Umgang mit Werkzeugen, Funktionsweisen, De- und Montage beibringen. Ebenfalls sollen sie dabei Disziplin, Verantwortung und Teamwork lernen.

More information:

Location: Olongapo City, Philippines

Read more

Information about the project:

Ask S. Rüger (Project Manager):

Q&A section loading …