Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

DRINGEND UNTERSTÜTZUNG bei TIERARZTRECHNUNGEN für Gnadenhof gesucht...

Östringen, Germany

DRINGEND UNTERSTÜTZUNG bei TIERARZTRECHNUNGEN für Gnadenhof gesucht...

Östringen, Germany

Gnadenhof Garscha/Tierschutzgruppe Rüppur e.V. vor dem Aus!? Dringend Unterstützung benötigt! Spenden für Tierarztrechnung gesucht

A. Lerch from Gnadenhof Garscha, Tierschutzgruppe Rüppur e.V. | 
Write a message

About this project

Liebe Tierfreunde,
Petra von Kopp bewirtschaftet den Gnadenhof Garscha e.V./Tierschutzgruppe Rüppur in Östringen bereits seit 20 Jahren überwiegend alleine. Sie ist rund um die Uhr an 365 Tagen für die Tiere da. Sie hält den Hof instand, kocht und putzt für die Tiere frei nach dem Motto „geht nicht, gibt’s nicht“.
Mit unendlicher Energie, Leidenschaft, viel Herzblut und Fürsorge hat sie einen Gnadenplatz für alte und kranke Tiere geschaffen, die die Gesellschaft nicht mehr haben möchte. Tiere mit Handicap, dauerhaften Erkrankungen, Tiere, die Geld kosten. 
Dass diese Tiere jedoch jeden Cent durch einen dankbaren Blick, Lebensfreude, Hoffnung auf ein Zuhause wieder wettmachen, lässt Petra von Kopp weiter kämpfen.
 
Doch im Moment scheint der Kampf sich aussichtslos dem Ende zu nähern:
Eine immense Summe offener Tierarztrechnungen hat sich angehäuft. Über 19.000 € Tierarztschulden stehen als dunkle Wolke über dem Gnadenhof. Die Tiere ahnen nichts von dieser fatalen Situation. Die Hilfe und Liebe ihnen gegenüber ist ungebremst, aber getrübt.
Diese Schulden sind leider auch nicht durch die Spenden unserer Mitglieder zu bewältigen. Oft reicht es nur für das Futter bzw. das Nötigste. 
Die Tiere müssen weiterhin medizinisch betreut werden, es stehen noch Katzenkastrationen an, viele Tiere bekommen regelmäßig Medikamente und vor allem die behinderten und kranken Tiere werden sehr intensiv versorgt.
Einen kleinen Lichtblick gibt es: Wenn wir es schaffen, innerhalb von 3 Monaten 16.000 Euro an den Tierarzt zu zahlen, erlässt er den restlichen Betrag.
 
Bitte lasst die Tiere nicht im Stich und helft mit einer Spende. Für uns zählt jeder Euro!
 
Paypal: 
Spendenkonto: 
Gnadenhof Garscha e.V. Tierschutzgruppe Rüppurr e.V.
IBAN DE87 6605 0101 0010 2580 02
BIC KARSDE66XXX
Sparkasse Karlsruhe 
Verwendungszweck: Tierarztrechnung!
 
Auf Wunsch stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus! 
Bitte hierzu eine Mail an gnadenhofgarscha.anja@gmail.com mit dem Betreff „Spendenquittung“.
PATENSCHAFTEN
Auch Patenschaften mit einem Mindestbeitrag von 20 € pro Monat sind eine enorme Unterstützung. 
Bitte setzt Euch hierfür ebenfalls über gnadenhofgarscha.anja@gmail.com mit dem Betreff „Patenschaften“ mit uns in Verbindung.
 
 
Wir, Anja, Britta und Marie haben unsere Unterstützung fest zugesagt und kämpfen für den Fortbestand des Gnadenhof Garscha, Tierschutzgruppe Rüppur e.V. 
 
Im Voraus herzlichen Dank. Auch im Namen der Tiere!
 
Viel Kleines ergibt ein großes Ganzes.
Updated at 05. April 2017