Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 5

Funded Welcome! 100 x Eintritt frei für geflüchtete Kinder!

Spenden für 100 geflüchtete Kinder für kostenfreien Besuch der Mitmach-Ausstellung im Labyrinth Kindermuseum Berlin

B. Steiner from Labyrinth Kindermuseum BerlinWrite a message

Seit langem bieten wir geflüchteten Kindern aus Gemeinschaftsunterkünften und Willkommensklassen in ganz Berlin den Besuch des Labyrinth Kindermuseum bei freiem Eintritt an. Hier spielen, entdecken, lernen und gestalten Kinder aus Flüchtlingsfamilien gemeinsam mit Kindern, die schon lange in Berlin leben. Dabei rücken Herkunft und Sprache in den Hintergrund – was zählt, ist das gemeinsame Spielen und Erleben. 
Daher: Unterstütz' unsere Spendenaktion und schenke den geflüchteten Kindern einige Stunden Auszeit vom Alltag!

Besonders Mädchen und Jungen, die gerade - nach einer oftmals dramatischen Flucht - in Deutschland angekommen sind, müssen sich mühsam auf eine gänzlich neue und weiterhin unsichere Situation einstellen. Deshalb brauchen sie Zuspruch, Ansprache und Angebote, mit denen sie ihr neues Zuhause außerhalb ihrer Unterkunft kennenlernen können. Dies ist wichtig, um Ängste abzubauen, ihr Bedürfnis und Recht auf Spielen und Erholung ernstzunehmen und sie willkommen zu heißen als Teil der kinderfreundlichen Stadt Berlin.

Dazu möchten wir beitragen. Das Kindermuseum in der Osloer Straße in Berlin-Wedding, gehört seit 1997 mit jährlich 70.000 Besucher*innen zu den beliebtesten Kultur- und Lernorten für Kinder, Familien und Pädagogen in der Region. Mit interaktiven Ausstellungen und kindgerechten Themen und in vielzähligen Projekten fördern wir die kulturelle und soziale Bildung von Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren aus allen gesellschaftlichen Schichten.

Bei einem Besuch im Kindermuseum können geflüchtete Mädchen und Jungen entdecken, dass sie auch außerhalb ihrer Familie ein geschätzter und gewünschter Teil der Gesellschaft sind. In einem Kindermuseum stehen per se zuerst die Kinder im Zentrum des Interesses. Wir bieten einen geschützten Freiraum für Kinder – wir vermitteln geflüchteten ebenso wie nicht geflüchteten Kindern Kreativität, Spaß und unendliche Lernmöglichkeiten und sorgen wie nebenher für Begegnung und Gemeinschaft.