Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Bring KAAN zur EM und sein Team in die 1.Liga

EM-Teilnahme für E-Hockey-Spieler Kaan Sisik - mach den Traum wahr

K. Şişik from SFD Sportsfreunde Diakonie e.V.Write a message

Ich bin ein leidenschaftlicher Sportler mit sehr viel Ehrgeiz und Kampfgeist. Aufgrund meiner Behinderung kann ich nur "Elektro-Rollstuhl-Hockey" ausüben. (Foto hinten rechts)

Diese Sportart betreibe ich seit knapp 8 Jahren. In diesem Jahr wurde ich in die Nationalmannschaft berufen und wurde für den EM-Kader in Holland nominiert.

Alles schön und gut, allerdings jetzt steht mir leider noch ein Hindernis im Weg. International benötige ich einen neuen Elektrorollstuhl, nämlich den TurboTwist II bis zum letzten Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft, der am 28.06.2016 in Lobbach stattfindet.

Deswegen bin ich auf die Hilfe von anderen Menschen angewiesen, die mir helfen den neuen Turbotwist 2 zu finanzieren. Wir haben einige Spenden und Zuschüsse erhalten bzw. Zusagen. Jetzt fehlen für den Turbo nur noch 1.500 € und Mittel für die Lehrgänge.

Mein aktueller Sportrollstuhl fährt 13 Kmh und der TTS2 fährt 15 kmh und ist viel wendiger als mein aktueller Stuhl. Der TTS2 ist genau der Elektrorollstuhl den man im Internationalen Geschäft braucht.

Was ist eigentlich E-Hockey?

In dieser Sportart spielen pro Team 5 Spieler auf dem Feld. Ein Törhüter mindestens ein Blocker (spieler mit an den Rollstuhl montierten Schläger) und 3 Handschläger.

Es gibt ein Klassifizierungssystem: Diese Klassifizierung wird nach Behinderung des Spielers eingestuft.

Dies bedeutet ein Spieler, der sich körperlich fast garnicht bewegen kann und mit an den Rollstuhl montierten Schläger spielt, bekommt laut der Klassifizierung einen Punkt.

Kann der Spieler mit seiner Hand den Schläger halten und leicht den Ball führen, bekommt er zwei Punkte.

Kann der Spieler gut mit Schläger und Ball umgehen, so dass er Torgefährlich ist, bekommt er drei Punkte.

Kann der Spieler sehr gut mit Ball und Schäger umgehen und ist körperlich stark - bis auf kleine Einschränkungen - bekommt er vier Punkte. Ich habe zum Beispiel vier Punkte.

Ein Spieler der null körperliche Einschränkung am Oberkörper hat und sicher mit Ball und Schläger umgeht bekommt fünf Punkte.

Anhand diesem System ergeben sich die 12 Punkte, die man auf dem Feld bringen darf.

in Deutschland gibt es drei Bundesligen. Wir spielen im Moment in der 2.Bundesliga mit. Unser Traum ist es den Aufstieg in die erste Bundesliga zu schaffen. Deswegen würde mir der neue Elektro-Rollstuhl nicht nur für die Nationalmannschaft helfen, sondern auch für meinen Heimatverein, die mich all die Jahre immer sehr gut unterstützt haben.

E-Hockey ist die einzige Sportart, die ich aufgrund meiner Behinderung ausführen kann. Ich spiele mit Herz und Leidenschaft. Mein Ziel ist es den Titel der ersten Bundesliga nach Bad Kreuznach zu holen. Und auch Deutschland zu internationalen Titeln führen.

Aber um diesen Traum zu verwirklichen zu können, brauche ich für mich und mein Team eure Unterstützung. Danke schon mal allen, die uns dabei unterstützen.

Mit sportlichen Grüßen

Kaan Sisik