Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Closed Green Learning Center

Matesih, Indonesia

Closed Green Learning Center

Fill 100x100 original borub

Gemeinsam für eine neues Umweltbewusstsein zu werben, und mit Erfolg zum Mitmachen ansporen... Die Selbstversorgung als Schritt zum Umweltschutz.

j. prijatman from j. prijatmanWrite a message

Das Green Learning Center,... und seine Projekte

Weltweit, sieht sich die Mehrheit unserer Bevölkerung immer größeren Problemen ausgesetzt. Vor allem die Landbevölkerung ist von dieser Krise betroffen. Globale Armut war in diesen Kreisen schon immer am häufigsten vertreten, worin auch keine Besserung zu erkennen ist, sondern in dem sich viel eher das Gegenteil abzeichnet.Es wird immer schlimmer. Neben der wirtschaftlichen Not, ist in der bäuerlichen Bevölkerung zunehmen auch eine "Sinn- und Identitätskrise" festzustellen. Die lokale Landwirtschaft hat die Aufgabe, die Bevölkerung vor Ort zu ernähren, verloren. Parallel dazu ist auch das Ansehen des Landwirtes gesunken.

Für viele Stadtmenschen ist der Supermarkt um die Ecke, ihr persönlicher Lebensmittelproduzent, und die wenigsten haben Interesse, sich damit zu befassen, wer hinter dieser Fassade steht, und woher ihr Essen kommt.
Das riesige Konzerne, wie Kraken, alles zu Umschlingen zu versuchen,und durch Genmanipulation nicht nur die Kleinbauern in Abhängigkeit zu drängen, sondern auch mit der Gesundheit ihrer Konsumenten spielt, bleibt im Schatten verborgen.

Das Green Learning Center soll nun Alternativen aufzeigen und bereitstellen. Mit Blick auf traditionelle Anbauweisen, fusioniert mit Hightech und Lowtech, und Marketingstrategien, die zur lokalen Wertschöpfung beitragen sollen. Dieses Projekt wird von Beginn an, die Bevölkerung vor Ort mit einbeziehen, sie aufklären und bei Interesse, Partnerschaften knüpfen.
In der ersten Phase wurde die Gemeinschaft mit einbezogen, indem man zum einen allen Dorfbewohnern kleine Gewaechshaeuser zur Verfuegung stellte und eine gemeinschaftliche Orchideen Produktion ins Leben rief. Desweiteren wurden Workshops bereit gestellt, die es den Bewohnern ermoeglicht, gemeinsam zu Musizieren, oder sich auf andere Weise kuenstlerisch zu betaetigen.

Das Green Learning Center (GLC) zielt darauf ab, anfangs das regionale, und im vierten Jahr das überregionale Kompetenzzentrum für die Ausbildung und Förderung alternativer und nachhaltiger Methodik zu werden.