Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 12

LeseWelten "Lesen fängt mit Vorlesen an"

Kinder, sozial, Vorlesen, Kinderhilfe, Kitas, Flüchtlingshilfe, Bildung, Schulen, Museen, Bibliotheken, Leseförderung, Investiere in Zukunft, Bücher, Spendenlauf, Bildungsvoraussetzung, Kölner Vorleseinitiative der Kölner Freiwilligen Agentur e.V.

Gabi Klein from Kölner Freiwilligen Agentur e. V. Write a message

Belohnen Sie den  Einsatz aller für LeseWelten mit einer kräftigen Spende. Es gibt so viel zu tun. Unterstützen Sie LeseWelten beim dem Ziel, viele neue Vorlesepatenschaften für Kitas und Flüchtlingswohnheime einzurichten. 
Die Kinder sind unsere Zukunft, sie werden es Ihnen danken!

LeseWelten "Lesen fängt mit Vorlesen an"

Den Spaß am Lesen zu entdecken, dazu hat sich 2004 LeseWelten, die Vorlese-Initiative der Kölner Freiwilligen Agentur e.V. gegründet, die unter der Schirmherrschaft des Kabarettisten Jürgen Becker und des KiKa-Moderators André Gatzke steht. Seitdem bietet sie Vorlesestunden für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren an.

Hier engagieren sich Menschen, die ihre Freude an Büchern mit anderen teilen möchten. Und die vor allem Kindern etwas mitgeben wollen, denn vom Vorlesen profitieren die Kinder ihr Leben lang.

Die Vision von LeseWelten ist: Jedes Kind in Köln soll wöchentlich in den Genuss einer Vorlesestunde kommen und so den Zugang zur Welt des Lesens finden.

Inzwischen engagieren sich rund 170 buchbegeisterte Vorleserinnen und Vorleser in über 60 Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Grundschulen, Bibliotheken, Museen, Flüchtlingswohnheimen und Kinderkliniken im gesamten Kölner Stadtgebiet für das Projekt. So erreichen sie mit ihren Geschichten jede Woche rund 500 Kinder und wecken bei ihnen die Lust am Lesen.

Die Freiwilligen werden mit einer Einführungsveranstaltung auf ihre Lesetätigkeit vorbereitet und mit Fortbildungen begleitet. Unterstützt wird unsere Initiative von ehrenamtlichen Newsletter- und Fundraising-Teams sowie einer Projektgruppe, die u.a. besondere Vorleseaktionen plant und umsetzt. 

This project is also supported on