Change the world with your donation

Gemeinsam Toleranz lernen: Ein jüdisch-arabisches Projekt

A project from Deutscher Fördererkreis der Universität Haifa e.V.
in Haifa, Israel

Ich habe 97,50 € Spendengelder erhalten

N. Teuber
N. Teuber wrote on 22-01-2019

Mit Ihren Spenden können wir einen Teil eines Jahresstipendiums finanzieren. Die Stipendiaten werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt, sie entwickeln ihre Potenziale und lernen von den „anderen.“ Arabische und jüdische Studierende erhalten Förderstipendien, damit sie neben ihrem Studium Führungsbefähigung erwerben, ihre Persönlichkeit entsprechend weiterentwickeln und in ihren Gemeinden Verantwortung übernehmen. Dem Einsatz in lokalen Bildungs- und Sozialeinrichtungen geben wir dabei besonderes Gewicht. Hier übernehmen die Stipendiaten eine Vorbildfunktion für die ansässige Bevölkerung. Sie zeigen auch außerhalb der Universität, dass ein friedliches Miteinander möglich ist. Dies erhöht die Nachhaltigkeit des Projektes enorm. Nicht nur für die beteiligten Studierenden erschließen sich neue Sichtweisen und Beziehungen, sondern auch für diejenigen die Angebote von ihnen in den lokalen Einrichtungen nutzen. Die Wirkung reicht über die Universität hinaus in die Stadteile Haifas hinein. Dies belegen auch die fortlaufenden Evaluationen.  Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! 

 

Ich habe 97,50 € Spendengelder erhalten

N. Teuber
N. Teuber wrote on 22-01-2019

Mit Ihren Spenden können wir einen Teil eines Jahresstipendiums finanzieren. Die Stipendiaten werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt, sie entwickeln ihre Potenziale und lernen von den „anderen.“ Arabische und jüdische Studierende erhalten Förderstipendien, damit sie neben ihrem Studium Führungsbefähigung erwerben, ihre Persönlichkeit entsprechend weiterentwickeln und in ihren Gemeinden Verantwortung übernehmen. Dem Einsatz in lokalen Bildungs- und Sozialeinrichtungen geben wir dabei besonderes Gewicht. Hier übernehmen die Stipendiaten eine Vorbildfunktion für die ansässige Bevölkerung. Sie zeigen auch außerhalb der Universität, dass ein friedliches Miteinander möglich ist. Dies erhöht die Nachhaltigkeit des Projektes enorm. Nicht nur für die beteiligten Studierenden erschließen sich neue Sichtweisen und Beziehungen, sondern auch für diejenigen die Angebote von ihnen in den lokalen Einrichtungen nutzen. Die Wirkung reicht über die Universität hinaus in die Stadteile Haifas hinein. Dies belegen auch die fortlaufenden Evaluationen.  Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!