Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Unterstütze unsere Freiwilligen für Südafrika

Fill 100x100 sk2

Freiwilligendienst über SAGE Net in Südafrika

S. Tietz from South African German Network e.V. (SAGE Net)Write a message

2014 engagieren sich wieder 28 junge Frauen und Männer für soziale und ökologische Projekte in Südafrika. Für ein Jahr reisen unsere Freiwilligen nach Südafrika und leben und arbeiten dort. Sie engagieren sich in verschiedenen sozialen Einrichtungen und sammeln Erfahrungen fürs Leben, die sie noch lange in ihrem Alltag begleiten werden.

SAGE Net bietet mit dem Freiwilligendienst über das weltwärts-Programm verschiedene Möglichkeiten, sich nach der Schule, der Ausbildung oder während der Wartezeit auf einen Studienplatz, sozial im Ausland zu engagieren.

Unsere Projekte haben ein breites Spektrum für unterstützende Tätigkeiten, z.B. arbeiten mit Kindern, um sie bei den Schularbeiten zu unterstützen, Betreuung von behinderten Kindern und Erwachsenen, um ihnen Perspektiven für das Alltagsleben zu geben. Umsetzung von ökologischen Projekten zur Anleitung von Gemüseanbau, Sprachunterricht, Freizeitgestaltung, Musikunterricht, Lesen u.v.m.

Unser Projekte für die wir uns gemeinsam mit den Freiwilligen engagieren sind:

ABALIMI BEZEKHAYA, Kapstadt 
Cape Mental Health Society“ (CMHS), Kapstadt 
COPESSA, Soweto 
Dance for All, Kapstadt 
Keiskamma Trust, Hamburg (RSA)
Makghato, Pretoria
Masifunde, Port Elizabeth
Masinyusane, Port Elizabeth
Sparrow Schools, Johannesburg
Tateni, Pretoria
Village Scribe Association, Grahamstown

Das Besondere an unserem Freiwilligendienst ist:
-- Wir begleiten den Lernprozess der ­Freiwilligen durch Vor­bereitungs-, ­Zwischen- und Nachbereitungsseminare sowie geschulte­ Mentoren vor Ort
-- Wir fördern aktiv die Rückkehrer-Arbeit mit innovativem­ Konzept, mit ­professioneller Begleitung innerhalb eines Mentoren-Programms
-- Wir integrieren südafrikanische ­Multiplikatoren in die Ausgestaltung unseres Freiwilligendienst-Programms
-- Wir verarbeiten unsere Erkenntnisse aus dem weltwärts-Freiwilligendienst in der Forschung und in der Entwicklung unserer Programme


Die Finanzierung dieses Programms läuft zu 75% über das weltwärts-Programm. Jedoch sind wir als kleine Organisation auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Auch unsere Freiwilligen sammeln daher selbst einen Teil an Spenden, um den Austausch zu ermöglichen. 
Bitte unterstützt unseren Freiwilligendienst, damit noch viele junge Menschen "über den Tellerrand" hinaus schauen können. 

HERZLICHEN DANK!

Help to spread this project