Arbeitskleidung für unsere Arbeiter

An aid project by “Girls' Hope e.V.” (I. Langefeld) in Ukunda, Kenya

100% funded

I. Langefeld (Project Manager)

I. Langefeld
Die Diani Maendeleo Academy ist eine weiterführende Schule für Mädchen, vor allem bedürftige Mädchen, in Kenia.
Die Arbeiter an der Diani Maendeleo Academy benötigen dringend Arbeitskleidung! Eine abgelegte Bluse, die als Putzlappen gedacht war, wird jetzt von einem Arbeiter getragen. Die Sandalen der Arbeiter sind teilweise schon so abgelaufen, dass am Hacken mehrere Zentimeter fehlen. Wir haben aus gutem Grund keine Fotos von den Arbeitern dazugefügt, da wir es menschenunwürdig finden, auf diese Weise vorgeführt zu werden.

Besonders dringend ist auch die Arbeitskleidung für die Küchenmitarbeiter, da es aus hygienischen Gründen wichtig ist, dass die Kleidung nur in der Küche getragen wird.

Wir benötigen die folgenden Kleidungsstücke:

2 Uniformen für den Askari (Wachmann) je 1600ksh (16€)
2 Uniformen für den Fahrer je 1600ksh (16€)
Je 1 Arbeitsbekleidung für Fahrer und Wachmann je 900ksh (9€). Dabei soll es sich um ein T-Shirt und eine ¾ Hose handeln, die getragen werden soll, wenn bei anderen Arbeiten geholfen wird.
3 x 2 Sets Arbeitsbekleidung für die Arbeiter der Schule je 900ksh (9€)
5 Paar Schuhe (2nd Hand oder Turnschuhe) je 750ksh (7,50€)
4 Küchenschürzen je 300ksh (3€)
2 Kochuniformen je 2300ksh (23€)
1 Garderobenständer je 900ksh (9€)

Damit kommen wir auf eine Gesamtsumme von 240,50 Euro.

Für deutsche Verhältnisse erscheint diese Summe vielleicht nicht besonders hoch. In einem Land, in dem die Mehrzahl der Menschen ein Monatsgehalt von weniger als 50€ hat, von dem man noch ganze Familien ernähren muss, ist es jedoch nicht so leicht, das Geld aufzutreiben.
Wir hoffen daher sehr, dass Sie uns unterstützen:

More information:

Location: Ukunda, Kenya

Read more

Information about the project:

Ask I. Langefeld (Project Manager):

Q&A section loading …