Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Schulbildung für Kinder in Uganda

Bau des Kwa Moyo Kinderdorfes und Bildungszentrums f. Waisen- und Straßenkinder in Bwikhasa Village in der Mbale Region in Uganda durch Kwa Moyo - Hilfe mit Herz für Kinder in Uganda und Kwa Moyo Uganda - Empowering children with help from the heart.

C. Camara from kwa moyo - Hilfe mit Herz für Kinder in UgandaWrite a message

„Bildung ist die schärfste Waffe, mit der wir die Welt verändern können" – dieses Zitat von Nelson Mandela ist das Motto unserer gemeinnützigen Organisation „Kwa moyo – Hilfe mit Herz für Kinder in Uganda e.V.“, die wir, Mara Bossert (1. Vorsitzende) und Christine Camara (2. Vorsitzende) am 13. Januar 2013 in Steinweiler in der Pfalz gegründet haben.

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung in Uganda ist jünger als 15 Jahre, ca. 2 Millionen Kinder sind Aids-Waisen. Eine große Zahl dieser Kinder sind Straßenkinder, ohne Aussicht auf die Chance, jemals eine Schule besuchen zu dürfen, geschweige denn, eine Berufsausbildung zu bekommen.

Das wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten mit der Hilfe ganz vieler Menschen ändern. In der Region Mbale, im Osten Ugandas, werden wir ein komplettes Kinderdorf mit Bildungszentrum für Waisen- und Straßenkinder bauen, in dem diese die gesamte Schullaufbahn durchlaufen können.

Darüber hinaus unterstützen wir (Aids-) Witwen, indem wir den von ihnen produzierten für Uganda so typischen wunderschönen "Papierschmuck" und anderes Kunsthandwerk aufkaufen. Die Frauen, die natürlich auch faire Bezahlung für ihre Ware erhalten, können so durch ihrer eigenen Hände Arbeit ihre zahlreichen Kinder ernähren, sie zur Schule schicken und mit den in Uganda für den Schulbesuch nötigen Schuluniformen ausstatten.

Wir verkaufen die Sachen dann hier in Deutschland mit einem geringen Aufschlag und stecken den so erzielten "Gewinn" in den Bau des "Kwa Moyo Children´s Villlage & Education Center".

Niemand kennt Land und Leute, deren Mentalität und die Sitten und Gebräuche besser, als die Ugander selbst. Am 13. April 2013 haben wir deshalb mit einer Riege qualifizierter, engagierter und ehrenamtlich arbeitender Frauen und Männer in Uganda den Schwesterverein "Kwa Moyo - Empowering Children with Help from the Heart" gegründet. Seither arbeiten beide Teams - jeder auf seinem Kontinent, bzw. in seiner Stadt - Hand in Hand, um dieses große Ziel zu erreichen.
Inzwischen haben wir ein etwa 25.000 qm großes Grundstück im in der Region Mbale gelegenen Bwikhasa Village gefunden, das wir durch die großartige Unterstützung einiger lieber Menschen sogar schon kaufen konnten. Bald wird ein detaillierter Bauplan erstellt und dann kann es mit dem Bau des Kwa Moyo Children's Village Educations Centers richtig losgehen!