Change the world with your donation

Accommodation for our small quartet

A project from Tierrechte Aktiv e.V.
in Gollhofen OT Gollachostheim, Germany

Unterbringungsmöglichkeit für unser kleines Quartett

Sylvia  Münzner
Sylvia Münzner wrote on 19-01-2022

Hallo ihr tierlieben Menschen, 

ich bin Jean-Luc -grunz-, der einzige Junge in diesem kleinen Wildschweinquartett. 

Alle Tiere auf unserem Hof haben natürlich mitbekommen, dass da etwas Gutes für uns läuft. Allerdings haben wir vom Internet keine Ahnung. 

Eigentlich wollte ich mich ja nur bei euch Allen bedanken. Nun verlässt mich schon der Mut, weil ich keine Ahnung habe, wie man so etwas überhaupt macht, sich zu bedanken. Meine Mama und mein Papa wüssten das. Aber ich als kleines Wildschwein kenne doch die Gepflogenheiten der Menschen nicht. Vielleicht mache ich alles falsch, und meine drei Schwestern haben auch keinen Bock darauf, denn sie spielen und toben lieber – grunz. 

Egal, ich schaffe das jetzt! 

Ihr lieben Menschen, ich habe erfahren, dass einige von euch schon ganz toll viel Geld für uns gespendet haben, damit meine Schwestern und ich bald im trockenen, warmen Stroh – Bauch an Bauch – kuscheln können. Wir sehnen uns so sehr danach, denn wir haben ja keine Mama mehr! 

Wir sagen sautierisch vielen DANK für Eure Unterstützung – grunz, grunz – und wünschen uns sehr, dass noch viel mehr tierliebe Menschen spenden, damit für uns schnell der Traum von einem kleinen Häuschen wahr werden kann. 

Halt, beinah hätte ich es vergessen. Unser lieber Martin, der Chef hier oder unser Herrchen, hat unser Außengehe vergrößert. Nun haben wir alle Vier mehr Platz zum Toben und Spielen. Einfach klasse! 

Nun bin ich aber müde vom vielen Denken. Bis bald und bitte fleißig weiter für uns spenden. 

Euer Jean-Luc - grunz 

Bitte spendet fleißig weiter für uns.

Unterbringungsmöglichkeit für unser kleines Quartett

Sylvia  Münzner
Sylvia Münzner wrote on 19-01-2022

Hallo ihr tierlieben Menschen, 

ich bin Jean-Luc -grunz-, der einzige Junge in diesem kleinen Wildschweinquartett. 

Alle Tiere auf unserem Hof haben natürlich mitbekommen, dass da etwas Gutes für uns läuft. Allerdings haben wir vom Internet keine Ahnung. 

Eigentlich wollte ich mich ja nur bei euch Allen bedanken. Nun verlässt mich schon der Mut, weil ich keine Ahnung habe, wie man so etwas überhaupt macht, sich zu bedanken. Meine Mama und mein Papa wüssten das. Aber ich als kleines Wildschwein kenne doch die Gepflogenheiten der Menschen nicht. Vielleicht mache ich alles falsch, und meine drei Schwestern haben auch keinen Bock darauf, denn sie spielen und toben lieber – grunz. 

Egal, ich schaffe das jetzt! 

Ihr lieben Menschen, ich habe erfahren, dass einige von euch schon ganz toll viel Geld für uns gespendet haben, damit meine Schwestern und ich bald im trockenen, warmen Stroh – Bauch an Bauch – kuscheln können. Wir sehnen uns so sehr danach, denn wir haben ja keine Mama mehr! 

Wir sagen sautierisch vielen DANK für Eure Unterstützung – grunz, grunz – und wünschen uns sehr, dass noch viel mehr tierliebe Menschen spenden, damit für uns schnell der Traum von einem kleinen Häuschen wahr werden kann. 

Halt, beinah hätte ich es vergessen. Unser lieber Martin, der Chef hier oder unser Herrchen, hat unser Außengehe vergrößert. Nun haben wir alle Vier mehr Platz zum Toben und Spielen. Einfach klasse! 

Nun bin ich aber müde vom vielen Denken. Bis bald und bitte fleißig weiter für uns spenden. 

Euer Jean-Luc - grunz 

Bitte spendet fleißig weiter für uns.