Change the world with your donation

Fides e.V.

managed by L. Malou

About us

FIDES ist ein gemeinnütziger Verein. Wir unterstützen Bildungs- und Entwicklungsprojekte in ausgewählten Partnerländern. FIDES ist die Abkürzung für Foundation for Integrated Development and Sustainability, zu Deutsch: Organisation für integrierte Entwicklung und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit unseren Partnern eine dauerhafte Entwicklung zu ermöglichen – dafür steht unser Vereinsname. Im Lateinischen bedeutet Fides Glaube und Vertrauen. Denn gegenseitiger Respekt und Vertrauen sind für uns die wichtigsten Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit.

Fides fördert nachhaltig. Wir unterstützen einheimische Organisationen bei ihrer Arbeit, statt eigene Projekte aufzubauen. Ehrenamtlich beraten wir mit unserem Know-How, werben Praktikanten für Projekte und sammeln Spenden. Wir informieren in Deutschland über nachhaltige Entwicklungsprojekte, um auf die Bedürfnisse unserer Partner aufmerksam zu machen. So unterstützen wir den Aufbau der Zivilgesellschaft in armen Ländern und leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

Bei jedem geförderten Projekt prüfen wir, ob es nachhaltig dem Wohl der Gemeinde dient. So unterstützen wir Programme zur Umweltaufklärung, beispielsweise zum Thema Mülltrennung. Besonders wichtig ist uns die Förderung von Bildungsprojekten wie Grundschulen: Bildung bedeutet für viele Menschen einen Ausweg aus Armut und Perspektivlosigkeit. Wir führen regelmäßig Spendenaktionen durch, um Geld für dringend nötige Umbauten in der Schule unserer Partnerorganisation Fudeconec in Guayaquil/Ecuador zu sammeln. Dank der Unterstützung durch zahlreiche Spender hat der Umbau bereits begonnen: Unter anderem hat die Fudeconec solide Dächer installiert und die behelfsmäßigen Pappwände durch Mauern ersetzt, so dass die Klassenräume vor Lärm, Staub, Hitze und Regen geschützt sind.

Auch in Kambodscha fördern wir seit 2013 Projekte. Wir unterstützen die Gemeinde Tapeam dabei, ihre Bewohner mit sauberem Wasser zu versorgen. Bis heute konnten mehr als zehn Brunnen realisiert werden. Die Gemeinde beteiligt sich finanziell und sorgt selbst für Instandhaltung und Reparaturen. Neben der Versorgung von Trinkwasser profitiert auch die lokale Landwirtschaft, die dringend auf regelmäßige Bewässerung angewiesen ist. Am Ende der Regenzeit trocknen viele Brunnen aus. Wassermangel ist in Kambodscha ein großes Problem. In den ländlichen Gegenden Kambodschas hat nur ein Drittel der Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Sanitäre Anlagen stehen sogar nur jedem Fünften zur Verfügung. Durch den Klimawandel wird das Wasser noch knapper: Die Regenzeiten sind zwar intensiver, die Dürreperioden dafür aber umso länger. Daher freut sich Fides, mit den neuen Brunnen in Tapeam mittlerweile über 100 Familien (ca. 650 Personen) mit Trinkwasser zu versorgen. Ohne finanzielle Unterstützung aus Deutschland ließe sich das Projekt nicht realisieren.

Latest project news

Wir haben 975,00 € Spendengelder erhalten

  L. Malou   20 January 2021 at 10:30 AM

Mit dem Geld können 560 Masken (2 für jede in der Schule beschäftigte oder lernende Person), sowie Desinfektionsmittel und Desinfektionsmittelspender angeschafft werden, um das Infektionsrisiko zu verringern. 

continue reading

Contact

Heimperthstraße 4
80935
München
Germany

L. Malou

New message
Visit our website