Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo quadrat

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.

managed by Christian B. (Communication)

About us

The Paritätische is an association of social movements. Like its member organisations, the Paritätische is committed to the idea of social justice: equal opportunities, the right of every human being to live a life of dignity in which they can develop freely.

PARITY - THE PRINCIPLE OF EQUAL OPPORTUNITIES
It is the notion of equality, and thus of parity, which characterises the organisation’s self-perception. The Paritätische sees itself as a community of solidarity, uniting different and independent initiatives, organisations and institutions from a broad spectrum of social work. They all have an equal opportunity, under the umbrella of the Paritätische, to develop their own concepts of social work and put these into practice,. They must however accept to abide by the association’s principles. We see a democratic approach, tolerance and openness as indispensable foundations of social work.

Latest project news

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  Christian B.  18 August 2014 at 12:33 PM

Da der Tanz-Workshop leider ausfällt, werden wir die eingegangenen Spenden wie beschrieben für die anderen Veranstaltungen der Aktionstage gegen Armut verwenden. Ein weiterer Höhepunkt ist das Straßenfußballturnier mit Mannschaften aus der Obdachlosen-, Flüchtlings- und Suchthilfe auf dem Spielbudenplatz, an der auch die Fußballnationalmannschaft der Wohnungslosen teilnimmt, Darüber hinaus findet auch eine Konferenz statt, an der über 100 arme Menschen teilnehmen und eine Kunstaktion, mit der wir öffentlich auf das Thema Armut aufmerksam machen wollen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Es wurden 150,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Kostüme für die Tanzaufführung 100,00 €Verpflegung für die Teilnehmerinnen und Teilnahmer 30,00 €HVV-Fahrkarte für 10 Tänzerinnen und Tänzer 20,00 €
continue reading

Contact

Wandsbeker Chaussee 8
22089
Hamburg
Germany

Fill 100x100 default

Christian B.

New message
Visit our website