Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo adh 4c

Aktion Deutschland Hilft - Das Bündnis

managed by M. Hodsman (Communication)

About us

Aktion Deutschland Hilft, Germany's Relief Coalition, is a union of German relief organisations that can provide rapid and effective aid in the case of large catastrophes and emergency situations abroad.

To further optimise their previously successful work, the participating organisations bring together their many years of experience in humanitarian aid abroad.

The idea of integrating their respective knowledge and specific abilities, and through mutual extension to efficiently bundle measures for aid, unites the continued independent initiators of this mutual campaign. Overlapping and gaps in provision can already be avoided in the forefront of aid campaigns in this way.

Member organisations are: action medeor, ADRA Deutschland, Arbeiter-Samariter-Bund, AWO International, CARE Deutschland - Luxemburg, HELP, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, Der Paritätische Wohlfahrtsverband, and World Vision Deutschland. Dr. Richard von Weizsäcker, retired German Federal President, is patron of Aktion Deutschland Hilft. Chairman of the board of trustees is Germany’s Foreign Minister Dr. Frank-Walter Steinmeier. Find out more on www.Aktion-Deutschland-Hilft.de.

Latest project news

Latest news

Gemeinsam schneller helfen in Syrien

  M. Hodsman  06 February 2018 at 09:42 AM

Lieber Betterplacer,
 
die Situation in Syrien wird aufgrund der zahlreichen Konfliktparteien und einer Vielzahl von Fronten auch in den ersten Wochen 2018 nicht besser. Vielmehr betreffen die neuen Kämpfe bislang vergleichsweise verschonte Gebiete, etwa Idlib und Hama.
 
Unsere Bündnisorganisationen leisten weiter Hilfe in Syrien und den Nachbarländern und reagieren zudem auf die neue Konfliktsituation. Um die aus Idlib fliehenden Menschen mit Lebensmitteln, Wasser und Medizin versorgen zu können, hat beispielsweise unsere Bündnisorganisation CARE ihre Mittel aufgestockt. Währenddessen setzen weitere Hilfsorganisationen unseres Bündnisses in ehemals umkämpften Gebieten Gesundheitsstationen wieder instand und sind zeitgleich mit mobilen Kliniken im Einsatz. So können sie auch Menschen in schwer zugänglichen Regionen erreichen. Nicht zuletzt errichten sie Unterkünfte für die betroffenen Menschen und stellen Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche bereit.

Stopp. Schau hin! Nach fünf Jahren ist unser Appell immer noch aktuell
 
Im März geht das Drama in Syrien in sein mittlerweile achtes Jahr. Bereits 2013 appellierte unser Bündnis mit vielen weiteren deutschen Hilfsorganisationen und Ingo Zamperoni gemeinsam für Frieden in Syrien sowie für den Schutz der Zivilbevölkerung und die Sicherheit für Humanitäre Helfer. Traurig aber wahr, wird seither ohne Rücksicht auf die Bevölkerung gekämpft und Humanitäre Helfer werden nicht besonders geschützt, sondern gezielt attackiert.

https://www.youtube.com/watch?v=Te_ZmcHnDnQ 
 
Angesichts dieser Entwicklung ist es umso wichtiger, die Menschen aus Syrien und ihr Leid nicht aus den Augen zu verlieren. Umso wichtiger ist es, beständig auf Friedensverhandlungen zu drängen und Humanitäre Hilfe für die betroffenen Menschen zu ermöglichen.
 
Bitte hilf den Menschen mit Deiner Spende!

Danke für Deine Aufmerksamkeit. Danke für Dein Mitgefühl.

Herzliche Grüße aus dem Bonner Bündnisbüro

continue reading

Contact

Willy-Brandt-Allee 10-12
53113
Bonn
Germany

Fill 100x100 foto m.hodsman

M. Hodsman

New message
Visit our website