Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Im Projekt Sunior dich als Junior-Partner mit einen sozial wenig angebundenen Senioren austauschen

What it's about

  • Local help
  • Health
  • Elderly people

How you can help

  • visiting/accompanying
  • tutoring/reading

Contact Person

Send a message

Learn more about this volunteer opportunity

When and how often: regularly / long-term

Alte Menschen haben viel erlebt, gesehen, gelernt. Junge Menschen sind oft neugierig und interessiert. Alte Menschen haben manchmal Schwierigkeiten, mit den Herausforderungen der Moderne Schritt zu halten. Junge Menschen sind dagegen "Digital Natives" und auch ansonsten oft fit für praktische kleine Hilfen. Auf vielen Ebenen könnten Alt und Jung einander sehr bereichern.
Tatsächlich aber findet im echten Leben nur wenig Austausch statt: Wo leben die Groß- oder Urgroßeltern noch mit ihren Nachfahren zusammen? Studierende sind oft weit weg von ihren Verwandten. Sehr alte Menschen sind oft allein, nachdem Freunde und Angehörige gestorben, Kinder und Enkel weggezogen sind - wenn sie überhaupt welche haben... `
Jeder wird eines Tages hoffentlich alt werden. Wie schön wäre es, sich dann nicht isoliert und überholt zu fühlen? Nicht an Herausforderungen zu verzweifeln, die einen jungen Menschen kaum einen Wimpernschlag kosten? Nicht ignoriert zu werden und sich einsam zu fühlen?
Alte Leute tragen einen immensen Erfahrungsschatz mit sich, den im traurigsten Fall, niemals mehr jemand hebt. Warum nicht aus erster Hand gezeigt bekommen, wie man Traditionsrezepte kocht, statt per Youtube eine 08/15-Anleitung zu verfolgen? Erfahren wie das Dorfleben vor 70 Jahren war, statt es im Freilichtmuseum ohne persönlichen Bezug zu begucken? Heimwerkertricks ohne teure Werkzeuge verraten bekommen, die kaum noch jemand kennt?
Solche Möglichkeiten möchten wir über persönliche Begegnungen ermöglichen! Per Fragebogen und persönlichem Gespräch findet unsere Projektkoordinatorin heraus, wie die einzelnen Junioren und Senioren "ticken", was sie mögen, können, suchen, sich wünschen und wer daher gut zusammenpassen und voneinander profitieren könnte. Nach der gegenseitigen Vorstellung verabreden und "beschnuppern" sich die Tandems eine Zeitlang in Eigenregie. Die Projektleitung ist dabei jederzeit für Anregungen, Probleme und Wechselwünsche ansprechbar. Mehrmals im Jahr sind auch Gruppentreffen geplant. Einerseits können sich dabei hauptsächlich die Junioren bzw. Senioren untereinander kennenlernen, austauschen und sich Anregung geben. Andererseits sind auch besondere Gemeinschaftserlebnisse für die Tandems miteinander angedacht.
Sunioren sollten jünger als die Hochbetagten und mindestens 16 Jahre alt sein. Sie müssen nicht jung im engsten Wortsinn sein. Sie sollten in der Lage sein, Ihren Senioren in Trier zu besuchen. Geduld, Toleranz und Aufgeschlossenheit wären vorteilhaft.

How many volunteers are needed: 10

Listed at: 15-02-2021
Last updated at: 15-02-2021

Recommend this volunteer opportunity to your friends

Where you will help

Trier
Germany
Get directions

More by Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. RV Trier-Mosel: