Change the world with your donation

Werde ein Teil des Árbol de la Esperanza - Unser Freiwilligenprogram

What it's about

  • Education
  • Children & youth
  • Culture & sports

How you can help

  • group care
  • helping in the household
  • doing sports
  • tutoring/reading

Contact Person

Send a message

Learn more about this volunteer opportunity

for a fixed date / period of time

Du möchtest in einem sozialen Projekt mitarbeiten? Du hast Lust darauf, dies für ein Jahr und auf einem anderen Kontinent, in einem Land mit einer anderen Sprache zu tun? Vor allem aber: Hast Du Lust zu Lernen - durch den Umgang mit anderen Menschen, über Dich und die Welt, in der Du lebst? Dann könnte der Freiwilligendienst im Kinderhaus Árbol de la Esperanza Dein Weg sein, das Projekt zu unterstützen:

Schon seit Beginn des Projektes waren immer wieder junge Erwachsene aus Deutschland und Österreich als Freiwillige im Projekt. Sie gestalten den Tagesablauf im Kinderhaus mit und leben dadurch mit den Kindern und dem Team zusammen, teilen mit ihnen ein Jahr ihres Lebens. Seit 2002 ist der deutsche Verein Mitglied im Trägerkreis Sozialer Dienst für Frieden und Versöhnung (SDFV) im Bistum Aachen (www.friedensdienste-aachen.de). Außerdem ist Árbol de la Esperanza e.V. seit dem Sommer 2009 anerkannte Entsendeorganisation von Weltwärts, der Freiwilligeninitiative des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (www.weltwaerts.de). Dadurch werden alle wesentlichen Kosten übernommen, die den Freiwilligen während der Zeit in Ecuador und während ihrer Vorbereitung in Deutschland entstehen (Flugkosten, Taschengeld, Vorbereitungsseminare, etc.). Jeweils drei Freiwillige leisten ihren Freiwilligendienst im Heim ab. Jeder unterstützt den Erzieher in einer Wohngruppe.

Der deutsche Verein und die ecuadorianische Fundación sehen in dem Freiwilligenprogramm vor allem eine Lernchance für junge Menschen aus Deutschland: Ein persönliches Wachsen durch das Leben und Arbeiten in einer ihnen fremden Lebensrealität und ein anderes Verständnis von sozialer (Un-) Gerechtigkeit. Durch den Aufbau von Unterstützerkreisen, die Rundbriefe und Erzählungen und Informationsarbeit nach der Rückkehr ziehen die Erfahrungen eines Freiwilligen außerdem Kreise. Es ist aber auch ein Dienst, ein sich selbst Zurücknehmen für ein Jahr, ein Verzicht auf nicht nur Materielles, sondern auch Zeit für persönliche Bedürfnisse.

Ist ein solcher Freiwilligendienst das Richtige für Dich, dann bewirb Dich und wir können einander kennenlernen. Für alle weiteren Fragen schau auf unserer Homepage http://www.arbol-de-la-esperanza.de vorbei oder schreib uns direkt an.

Die Bewerbungsfrist für das Dienstjahr 2023/2024 (Ausreise September 2023) ist der 31.10.2021.

How many volunteers are needed: 3

Listed at: 30-08-2019
Last updated at: 30-12-2021

Recommend this volunteer opportunity to your friends

Where you will help

Quito
Ecuador
Get directions

More by Árbol de la Esperanza e.V.: