Apsara - Engel brauchen Flügel ...

An aid project by “Engel brauchen Flügel für den Start ins Leben e.V.” (Jochen V.) in Phnom Penh, Cambodia

Donate now
Your donation is tax deductible in Germany

Jochen V. (Project Manager)

Jochen V.
... für den Start ins Leben e.V.

Die Engel, um die es in dieser Bildungsaktion geht, sind Kinder und jugendliche Tänzer der privaten Apsara Tanzschule in Phnom Penh.
Viele von ihnen sind Waisen, die Tanzschule ist ihr Zuhause. Das schwierige Training für die historischen Apsara-Tänze strukturiert ihren Tagesablauf und bewahrt sie vor einem Leben auf der Straße.
Aber was wird aus ihnen, wenn sie älter sind? Tänzer können sie nicht ewig bleiben. Die Minimalbildung in kambodschanischen Schulen reicht für einen zukunftssicheren Job nicht aus. Nach ihrem künstlerischen Start ins Leben werden sie eine Bruchlandung im harten Alltag machen. Um das zu vermeiden, werden die Kinder durch diese Bildungsaktion ganz individuell unterstützt, die Ziele sind:
Nachhilfeunterricht als Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung in international orientierten Schulen. Grundfinanzierung von langfristigen Bildungsmaßnahmen. Finanzierung aller weiterführenden Bildungsmaßnahmen, Kostendeckung bis zum leistungsgerechten Schulabschluss. Vergabe von Stipendien für Studium oder Fachausbildung in zeitgemäßen Berufen: Touristik, Hotellerie, Computer, Medien.
Förderung von Ausgleichssport, medizinischer Versorgung sowie sexueller Aufklärung und Prävention gegen HIV-Infektionen. Planung, Errichtung und Betrieb eines Klassenraums für täglichen Nachhilfeunterricht mit Bibliothek und Internetzugang. Renovierung der Schlafräume, Duschen und Toiletteneinrichtungen, die sich für zwanzig Waisenkinder unter der Bühne befinden.
Im Juli 2012 wurde die Aktion: Mäuse gegen Läuse gestartet. Denn Läuse tanzten den Kindern auf dem Kopf herum und das musste schnell ein Ende haben. Der Kammerjäger ging auf Jagd, Matratzen, Bettwäsche wurden ausgetauscht. Die Wände müssen noch gestrichen werden. Anfang 2013 soll es weitergehen.
Aber die größte Herausforderung bei diesem Projekt besteht in der langfristigen Stabilisierung. Deswegen wurde der gemeinnützige Verein gegründet, jetzt gibt es auch Spendenquittungen.

More information:

You will also find this project here:

  • Client banner 620x140

Location: Phnom Penh, Cambodia

Q&A section loading …
  • Die Kinder der Apsara wissen jetzt, dass sie viele Menschen haben, die an sie denken. Auch, oder besonders, wenn es mal nicht so gut läuft.

    Uploaded at 23-10-2014

  • Endlich Zeit zum Träumen, irgendwann mal eine weltentrückte Apsaratänzerin zu sein

    Uploaded at 23-10-2014

  • ... geht doch! Wieder ein Millimeter mehr

    Uploaded at 23-10-2014

  • Recken, strecken, ziehen und drücken. Was nicht passt wird passend gemacht ...

    Uploaded at 23-10-2014

  • Von Jochen gibts es Geld für den Monat, vom anderen Jochen Training für die Waschmaschine, vom Zahnarzt, au Backe, eine Behandlung

    Uploaded at 23-10-2014

  • ... OLYMPUS DEUTSCHLAND mitgegeben, der absolute Selfi-Hit

    Uploaded at 23-10-2014

  • Neue KInder, neue Gesichter und die Kamera hat uns Frau Elisabeth Claussen-Hilbig von ...

    Uploaded at 23-10-2014

  • In der Mitte unsere liebe Nanny Huen, endlich sind die Betten da.

    Uploaded at 23-10-2014

  • ... und ab durch Phnom Penh ins Apsara-Theater

    Uploaded at 23-10-2014

  • Der Schrank muss an die Wand. Geht nicht gibt's nicht in Kambodscha, rein in das TukTuk ...

    Uploaded at 23-10-2014

  • so sah es im September aus, Bilder nach der Renovierung stelle ich diese Woche rein, es sieht schon klasse aus, auch wenn es noch nicht fertig ist. Vielen Dank für die Spenden

    Uploaded at 13-08-2012

  • Deckenverschalung weg, Luft rein - keine Chancen für die Wanzen

    Uploaded at 13-08-2012

  • Läuse und Termiten müssen ausziehen

    Uploaded at 13-08-2012

  • und so werden sie zu schönen Räumen in denen die Kinder schlafen und lernen können.

    Uploaded at 13-08-2012

  • Die Arche für viele Kinder des Ensembles, das Tanztheater im Meer aus Wasserlilien

    Uploaded at 24-05-2012

  • So sahen die Schlafräume einmal aus

    Uploaded at 24-05-2012

  • ... ja, das dauert aber ein paar Jahre

    Uploaded at 24-05-2012

  • Bald können wir das auch ganz locker ...

    Uploaded at 24-05-2012

  • Vong Metry "biegt" noch ein wenig nach

    Uploaded at 24-05-2012