Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

"CHIARA-MOBIL" helft einem kleinen Mädchen ihre Mobilität bei zu behalten

Mainz, Germany

"CHIARA-MOBIL" helft einem kleinen Mädchen ihre Mobilität bei zu behalten

Fill 100x100 original cimg2650

Unter Angabe des Kennwortes „CHIARA-MOBIL“ kann jeder der möchte eine Spende auf das Bank für Sozialwirtschaft Mobil Mit Behinderung e. V. Konto 871 130 0 Bankleitzahl 660 205 00 IBAN: DE41660205000008711300 BICode: BFSWDE33KRL

Norbert L. from Mobil mit Behinderung e.V.Write a message

Durch die Krankheit Tuberöse Sklerose, kurz TS, eine Erbkrankheit, die mit Fehlbildungen und Tumoren des Gehirns, Hautveränderungen und meist gutartigen Tumoren in anderen Organsystemen einher geht (dadurch hat sie Herzrythmusstörungen) und klinisch häufig durch epileptische Anfälle, kognitive Behinderungen und Autistischen Verhaltensmustern gekennzeichnet ist, ist sie auf einen Rollstuhl angewiesen und kann nur schwer weite Strecken zu Fuss bewältigen.

Wir haben über den Verein "Mobil mit Behinderung e. V." die Möglichkeit bekommen ein Spendenkonto für ein geeignetes Fahrzeug (das man später auch behinderten gerecht umbauen kann und auch für nötige Reperaturen) einzurichten, damit Chiara ohne diese negative Einflüsse ein Mobiles Leben führen kann.

 Unter Angabe des Kennwortes „CHIARA-MOBIL“ kann jeder der möchte eine Spende auf das

Bank für Sozialwirtschaft
Mobil Mit Behinderung e. V.

Konto 871 130 0
Bankleitzahl 660 205 00
IBAN: DE41660205000008711300
BICode: BFSWDE33KRL

überweisen.

Wir danken Ihnen schon jetzt für ihr Vertrauen und ihre Hilfe bei der Realisierung. 

Mit freundlichen Grüssen 

Chiara Lenz und ihre Eltern 

Help to spread this project