Change the world with your donation

Mit Licht Erlebnisse schaffen: Gustavsburger Weihnachtssterne

Ginsheim-Gustavsburg, Germany

Mit dem Spendenprojekt „Mit Licht Erlebnisse schaffen: Gustavsburger Weihnachtssterne“ möchten wir zur kommenden Adventszeit die ersten Straßenlaternen der Siedlung zusätzlich mit leuchtende Sternen schmücken.

Matthias Welniak from Förderverein Cramer-Klett-Siedlung Gustavsburg e.V
Write a message

Unser gemeinnütziger Förderverein der Cramer-Klett-Siedlung e.V. wurde im September 2017 gegründet. Neben der Dokumentation, Führungsangeboten und der Pflege der Hochbeete, machen wir uns die ehrenamtliche Aufgabe, das Heimatgefühl zu stärken und uns für den Erhalt unserer kulturhistorischen Arbeitersiedlung einzusetzen. Denn nur wer Denkmale in ihrer ganzen Vielfalt und Einmaligkeit begreift und erlebt, wird sich auch für den Erhalt dieser Monumente einsetzen. 

Unsere Gustavsburger Cramer-Klett-Siedlung wurde als Arbeitersiedlung zwischen 1896 und 1906 von dem Maschinenbauunternehmen MAN (damals noch „Klett & Co.“) errichtet, deren Name den MAN-Gründer Theodor Freiherr von Cramer-Klett (1817–1884) würdigt. Die als Gartenstadt konzipierte Arbeitersiedlung bietet abwechslungsreiche Architektur, welche man sich umbedingt ansehen sollte. Die im Volksmund als „Cramer“ bezeichnete Siedlung war Mittelpunkt der Gemeinde und des sozialen Lebens in Gustavsburg. Alle Straßen innerhalb der Siedlung sind als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen.

Drei Abende lang liegt jedes Jahr der historische Cramer-Klett-Platz im Lichterglanz, wenn ortsansässige Vereine am ersten Adventswochende für den über die Grenzen hinaus bekannten Gustavsburger Weihnachtsmarkt laden.

Zu dem Duft von frisch gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Glühwein gehört die weihnachtliche Beleuchtung einfach dazu.  Im zurückliegenden Jahr konnten wir mit Hilfe vieler großartigen Spenden eine neue umweltfreundliche und energieeffiziente LED-Lichterkette für die Silhouette der Häuser am Cramer-Klett-Platz realisieren. 

Nun möchten wir mit dem Spendenprojekt „Mit Licht Erlebnisse schaffen: Gustavsburger Weihnachtssterne“ zur kommenden Adventszeit die ersten Straßenlaternen der Siedlung zusätzlich mit leuchtenden Sternen schmücken.  Diese sollen die Straßen der denkmalgeschützten Arbeitersiedlung in den Abendstunden mit weihnachtlichem Glanz verzaubern. 
 
„Wir möchten mit unserem Projekt, Kinderaugen zum Leuchten bringen und hoffen darauf das in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt auf dem Cramer-Klett-Platz wieder wie gewohnt stattfinden kann“,

 Unterstütze mit Deiner Spende unser Projekt. Vielen herzlichen Dank!

Mehr über den Förderverein Cramer-Klett-Siedlung Gustavsburg e.V. erfährst Du unter www.cramer-klett-siedlung.de und auf Facebook www.fb.com/FOERDERVEREIN.CKS