Hilfe für Kinder krebskranker Eltern

An aid project by “Papillon für Kinder krebskranker Eltern” (A. Haupert) in Großregion Trier, Germany

100% funded

A. Haupert (Project Manager)

A. Haupert
Unsere Projektnummer: 9048 - „Papillon-Kids on Tour": Ein tiergestütztes Gruppenangebot für Kinder krebskranker Eltern.

Die meisten der von Papillon betreuten Kinder mit einem an Krebs erkrankten Elternteil sind zwischen 5 und 12 Jahren alt. Gerade dieser Altersgruppe fällt es schwer, ihre Gefühle, Ängste und Sorgen in Worte zu fassen, insbesondere für den Umgang mit Wut und Trauer fehlt es Kindern in dieser schweren familiären Situation oft an Möglichkeiten, sie zuzulassen. Während der oft langen Begleitungen unterstützen wir die von uns betreuten Kinder, ihre Gefühle im Spiel oder künstlerisch kreativ auszudrücken. Durch unsere Jugendgruppen-Aktionen mit den Papillon-Youngsters haben wir gesehen, wie wichtig es ist, mit Gleichaltrigen in Kontakt zu kommen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Und wer Kinder im Umgang mit Tieren beobachtet, der weiß, dass sie hier ganz Kind sein können, über den Kontakt zum Tier Selbstsicherheit und Frustrationstoleranz aufbauen und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sowie die anderer Menschen entwickeln. Mit unserem tiergestützten Gruppenangebot "Papillon-Kids on Tour" möchten wir nicht nur einen kindgerechten Ausgleich zum angst- und sorgenvollen Alltag schaffen, sondern auch die Eltern entlasten, die dem altersbedingten Bewegungs- und Erlebnisdrang der Kinder während der Erkrankung aus zeit- und gesundheitlichen Gründen oft nicht nachkommen können. Ganz nebenbei lernen unsere Jüngsten andere Kinder kennen, die „wissen, wie es ist“. Geplant ist eine offene Gruppe mit tiergestütztem Angebot für 10 bis 12 Kinder zwischen 5 und 11 Jahren als kleine Pausen vom zum Teil belastenden Familien-Alltag.

More information:

Company sponsors:

  • Logo Trierischer Volksfreund

You will also find this project here:

  • Client-banner-620x140

Location: Großregion Trier, Germany

Read more

Information about the project:

Ask A. Haupert (Project Manager):

Q&A section loading …