Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Weltverstehen als kreativer Prozess

Sassnitz, Germany

Das Malen von Postkarten als Zeichen der Solidarität für die Frauen, welche Gewalt erfahren haben oder für Gleichberechtigung kämpfen. Gleichzeitig verarbeiten wir die Nachrichten in einem kreativen Prozess zusammen mit allen Altersgruppen.

D.Tepelmann from Diálogo del Mundo e.V.  | 
Write a message

About this project

„Weltverstehen als kreativer Prozess“
Hierbei können verschiedene Generationen mit den digitalen Möglichkeiten unserer Zeit, den demokratiefördernden Mitteln unseres Landes, mit der Flut an Informationen und Nachrichten, der Lust an Austausch und dem Erlernen und das Nutzen von anderen Sprachen, kreativ zusammen arbeiten.
In diesem Projekt wollen wir, unsere Welt heute im globalem Wandel, betrachten. Wir wollen Visionen entwickeln für „eine Welt“, „eine friedliche, umweltschonende Welt, in der gleichberechtigte Bedingungen existieren“.
Dabei wollen wir in die Geschichte blicken, auf das Hier und Jetzt und in die Zukunft. Wir wollen Berichte und Nachrichten aus der Welt hören, diskutieren und verstehen lernen. Immer in Bezug auf uns selbst, um uns, unser Land, unsere politischen und sozialen Rahmenbedingungen zu reflektieren und mit den Lebenssituationen anderer Länder zu vergleichen.
Hierbei werden wir uns immer für eine längere Zeit auf ein Thema und eine andere Region, ein anderes Land unserer Welt konzentrieren und in den Vergleich stellen. Unsere Fragen entwickeln wir gemeinsam mit den Menschen des jeweils anderen Landes.
Hierbei erfahren wir neue Horizonte über Länder und Kontinente hinaus und lernen den Dialog in unterschiedlichen Sprachen.
Wir wollen uns zu Themen der Gleichberechtigung und des friedlichen und diplomatischen Umgangs miteinander sensibilisieren. Hierbei lernen wir im Weltkontext was jeweils zu bewahren, was zu verändern, zu verbessern ist.
Dies fördert das politische Bewusstsein und Solidarität, wirkt gegen Fremdenfeindlichkeit, hilft gesellschaftliche Werte zu begreifen und gesellschaftliche Bedingungen einzufordern.

Ein Teil des Projektes findet in der Töpferei am Grundtvighaus in Sassnitz statt. Jeden Samstag von 10 bis 13 Uhr ist jede*r dazu eingeladen. Es ist eine
generationenübergreifende Veranstaltung und außerdem kommen hier Ortsansässige und vorübergehende Besucher*innen zusammen. Themenbezogen hören wir, Kinder, Jugendliche und Erwachse an einem Tisch, Features, ausführliche Berichte, Podcasts, reflektieren, diskutieren und gestalten dazu kreativ Postkartenentwürfe.
Diese Entwürfe werden bei Postkarten – und Internetaktionen dorthin gesendet, wo sie solidarisch wirken und zu Verbesserungen beitragen.
Das aktuelle Thema ist die Bewegung gegen die Gewalt, besonders die Gewalt an
Frauen, in europäischen und lateinamerikanischen Ländern.
Updated at 10. February 2021