Kinderträume brauchen Räume

An aid project by “KINDERRING BERLIN e.V.” (M. Bikadi) in Berlin, Germany

Opinions: Determine if you want to donate!
The opinions of donors and critics help you decide.

8 donations, 1 positive opinions
(Show on site-reports and opinions only)

  • A.
    €20
    An anonymous user donated over 1 year ago
    »Frohe Weihnachten !
  • A.
    €20
    An anonymous user donated over 1 year ago
  • A.
    €33
    An anonymous user donated over 2 years ago
    »Habe im Berliner Abendblatt davon gelesen und da ich selber 4 Kinder habe (auch Zwillinge) wollte ich was dazu beitragen das was für die Kinder getan wird.
  • Ute E.
    €50
    Ute E. donated over 2 years ago
    »Toll, dass sich Menschen um die Kids kümmern, für die Spielekonsole, Klavierstunden und Tennis weit weg sind. Viel Erfolg und viel Freude! Ute
  • U. Lorenz
    €30
    U. Lorenz donated almost 3 years ago
    »eine Weiterempfehlung eines Freundes
  • A. Deubel
    A. Deubel donated almost 3 years ago
    »Ein schönes Erlebnis, welches mit Berlin zu tun hat.
    Sozusagen aus Dankbarkeit.
  • L. Parik
    €20
    L. Parik donated almost 3 years ago
    »Die TV-Sendung über die Pension 11. Himmel. Finde ich super!
  • A.
    €12
    An anonymous user donated about 3 years ago
    »Ich finde es einfach gut und ich investiere in die Zukunft unserer Kinder, die es vielleicht nicht immer so einfach haben, wie ich es in meiner 'wohlbehüteten' Jugend hatte ! ;-)
  • N. Kriesel
    Onsite.en
    N. Kriesel recommends this project with his on site report over 3 years ago
    Aus welchem Anlass warst Du vor Ort und wann?

    Ich kenne das Projekt und seine Leiterin seit ca. 6 Monaten und bin mehrmals vor Ort gewesen im Rahmen von Beratungsgesprächen eines Kooperationsprojektes

    Wie ist Deine Verbindung zum Träger bzw. zum Projekt?

    Meine Verbindung zum Projekt "Kulturenhochhaus" ist eine beratende und begleitende.

    Dein positiver Bericht aus Berlin:

    Das Kulturenhochhaus ist ein einmaliges Projekt in Berlin: es bietet Kindern aus dem Sozialraum im Kinderkeller eine Anlaufstelle und das schon seit 18 Jahren, in den letzten Jahren sind unter dem gleichen Dach weitere Projekte entstanden: ein Nachbarschaftscafe und vor allem 2 Wohnungen die an Gäste aus aller Welt im Pensionsbetrieb vermietet werden. Die Wohnungen sind von Jugendlichen und KünstlerInnen gestaltet worden und werden von Jugendlichen mit Unterstützung von SozialarbeiterInnen betrieben.
    Die Arbeit der Menschen vor Ort, die generationsübergreifend Angebote machen, ist deswegen unterstützenswert, weil es BesucherInnen auf allen Ebenen angesprochen werden. Das Kulturenhochhaus ist ein Gesamtkunstwerk in dem das Projekt "Kinderträume brauchen Räume" einen besonderen Stellenwert hat, weil hier Kinder ganz gezielt auch mal außerhalb ihrer alltäglichen Umgebung betreut und gefördert werden können.

↕ Platform Admins: