Eine neue Gruppe für trauernde Kinder in 2014

An aid project by “Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer” (W. Fuchs) in Hamburg, Germany

50% funded

W. Fuchs (Project Manager)

W. Fuchs
Das Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer e.V. bittet um Ihre Unterstützung für Kinder und Jugendliche in der Metropolregion Hamburg, die vom Tod naher Angehöriger betroffen sind. Der Tod eines Elternteils oder eines Geschwisterkindes ist eines der fundamentalsten Verlusterfahrungen, die ein Kind erleiden kann und stellt immer einen Risikofaktor für seine weitere psychische Entwicklung dar. In Hamburg sind Jahr für Jahr (!) rund 500 Kinder und Jugendliche betroffen!

Viele Erwachsene sind verunsichert, wenn es um die Themen Tod und Sterben geht. So erleben wir immer wieder am Telefon ratlose Mütter oder Väter, die nicht wissen, wie sie den bevorstehenden Tod ihres Partners mit den Kindern ansprechen sollen. Und nach wie vor gibt es - weit verbreitet - die Vorstellung, der Anblick eines Verstorbenen oder eines Begräbnisses wirke traumatisierend auf Kinder.

Das Zentrum Kinder in Trauer hilft mit professioneller Beratung, die darauf zielt, in den Familien das Thema auf behutsame und kindgerechte Art sprechbar zu machen und mit speziellen, von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen geleiteten, Gruppenangeboten für alle Altersgruppen.

Derzeit planen wir die Gründung einer neuen Gruppe für Kinder in 2014, die zum Teil schon längere Zeit auf der Warteliste stehen. Durch Ihre Hilfe können wir die professionelle Begleitung der Kinder sicherstellen und Bastelmaterial einkaufen.

More information:

Company sponsors:

  • Logo Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG

Location: Hamburg, Germany

Read more

Information about the project:

Ask W. Fuchs (Project Manager):

Q&A section loading …