Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 5

Forum für Angehörige von Krebspatienten

Dieses Forum kann ein weiterer Baustein im eigenen Unterstützungssystem sein, der deutlich macht, dass man mit seinen Erfahrungen nicht alleine ist und durch den Austausch werden neue und vielleicht ungewohnte Perspektiven aufgezeigt.

P. Popelka from VAPKE e.V.Write a message

Diagnose: Krebs

Wenn die Diagnose Krebs gestellt wird, beginnt für Betroffene und Angehörige ein unbekannter und oft auch beschwerlicher Weg zwischen Hoffen, Bangen und Zweifeln. Es tun sich neue Fragestellungen auf, die bisher im Leben keine Rolle gespielt haben.

Die Partnerschaft verändert sich, eigene Bedürfnisse als Angehörige/r oder Freund/-in werden oft in den Hintergrund gestellt. Die Erkrankung steht im Mittelpunkt und dadurch isoliert man sich zunehmend von Aktivitäten in der Außenwelt.

Auch als Tochter/Sohn kommen auf einmal ganz neue Themen auf einen zu – wie kann die Mutter/der Vater gut begleitet werden? Wo bekommt man Unterstützung? Welches ist die richtige Therapie?

Gespräche mit anderen Angehörigen können Entlastung bringen. Man kann sich über Sorgen und Nöte, über die Belastung und die Schwierigkeiten im Alltag, aber auch über die Erfolge, schönen Erlebnisse und die eigenen Fähigkeiten und Bedürfnisse austauschen.

Dieses Forum kann ein weiterer Baustein im eigenen Unterstützungssystem sein, der deutlich macht, dass man mit seinen Erfahrungen nicht alleine ist und durch den Austausch werden neue und vielleicht ungewohnte Perspektiven aufgezeigt.

Seit knapp 15 Jahren gibt es das Forum für Angehörige und Freunde für Krebspatienten im Internet und die weit über 8300 Forummitglieder fanden und finden hier immer ein offenes Ohr.