Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Funded Trauma-Heilung für das Kinderheim Maua Villa

Kivingoni, Kenya

Funded Trauma-Heilung für das Kinderheim Maua Villa

Kivingoni, Kenya

Jahresbericht 2019

Anja K.
Anja K. wrote on 22-01-2020

Auch in 2019 konnten wir gemeinsam wieder viel erreichen. Unsere Highlights findest du hier zusammengefasst:

Neues Mädchenhaus erzeugt grünen Strom
Durch die grenzenlose Hilfe zwei befreundeter Architekten ist das neue Mädchenhaus entstanden. Es ist einfach großartig. Gebaut aus selbst hergestellten Ziegelsteinen und einem doppelten Dach für angenehme Temperaturen ist es der ideale Rückzugsort und bietet unseren Mädels maximale Privatsphäre. Und wollt ihr das Beste wissen? Auf dem Dach sorgen Solarpanels für grünen Strom. Eine Batterie speichert die Energie, sodass wir auch in der Nacht Licht haben. Ihr könnt mir glauben, es war ein fantastischer Moment, als wir den Schalter zum ersten Mal gedrückt haben.





250 Kinder beim Maua-Villa-Kinderfest
Für viele leuchtende Kinderaugen hat die erste Party in Maua Villa gesorgt. Die rund 250 Kinder der Community standen bei diesem Fest mit vielen Vorführungen, Spiel und Spaß im Mittelpunkt. Ein fantastisches Buffet hat den Tag zu einem tollen Erlebnis für alle Gäste gemacht und die Bande zwischen Maua Villa und dem umliegenden Dorf gestärkt.




Filmvorführung über den Klimawandel
Der Klimawandel betrifft auch die Menschen in Kenia. Immer länger anhaltende Dürreperioden und ausbleibende Regenfälle gefährden die Nahrungsmittelversorgung. In Kooperation mit der örtlichen Schule haben wir die Dokumentation „Thank you for the rain“ gezeigt. Fast 800 Schülerinnen und Schüler interessierten sich für den kenianischen Film, der sich mit den Folgen des Klimawandels für die Landwirtschaft auseinandersetzt. Beim Screening war außerdem der kenianische Farmer und Hauptdarsteller der Dokumentation Kisilu vor Ort. Nachdem Kisilu die Fragen der Schüler beantwortet hatte, wurden gemeinsam Bäume gepflanzt.





Impressionen aus 2019 findest du hier. 

Vielen Dank für eure Unterstützung – ohne dir wir nicht da wären wo wir heute sind! Durch Deine Unterstützung können wir unseren Kindern in 2020 erstmalig professionelle psychologische Hilfe durch einen lokalen Therapeuten anbieten. Wir planen den Therapeuten während den Schulferien ganztägig für einen ganzen Monat bei uns in Maua Villa zu haben und dies in den darauffolgenden Schulferien zu wiederholen bzw. nach Einschätzung des Therapeuten dann auf Einzelsitzungen umzustellen. 

Von Herzen – vielen vielen Dank  – asanti sana!
Anja + Maua Villa Family

Comment | Send a message
All comments are visible in the comments section.