Change the world with your donation

Aufbau eines Bildungszentrums für erneuerbare Energien in Kabul

A project from Verein für Afghanistan-Förderung e.V. (VAF)
in Kabul, Afghanistan

Wir haben 4.376,07 € Spendengelder erhalten

E. Hanisch
E. Hanisch wrote on 12-05-2021

Afghanistan liegt im Herzen Asiens und wird von einem kontinentalen Klima beherrscht. In Afghanistan gibt es ca. 300 Tage im Jahr Sonnenschein. Afghanistan besitzt weder Öl noch Gas um seinen Energiebedarf zu decken. Die natürlichen Minerale, wie Öl, Kohle usw. sind sehr schädlich für die Umwelt und die dort wohnhaften Menschen. Afghanistan ist ein armes Land, es besitzt weder Öl noch Kohle und kann es sich nicht leisten, dies von anderen Ländern zu erwerben. Aus diesem Grund ist momentan die günstigste Energieversorgung die Gewinnung von Sonnen- und Windenergie.

Laut langjähriger Studie und Recherchen in Afghanistan (300 Tage, ca. 5 bis 8 Stunden Sonnenschein) hat Solarstrom (PV-Anlage) in Afghanistan Zukunft, man kann eine dezentrale Stromversorgung im ganzen Land aufbauen und die Abhängigkeit (Nachbarländer) auf Dauer verringern.

Was man in erster Linie braucht, ist ein Ausbildungszentrum, in dem man die jungen talentierten Leute fachlich und technisch orientiert, effizient und nachhaltig ausbildet und wo langfristig solche dezentralen Anlagen geplant und entwickelt werden können. 

Eine solche Ausbildung (Capacity Building) ist eine Bereicherung für das Land, weil die Bildung die Basis einer Entwicklung ist und diese Aubidlung dauert in etwa ein Jahr. 

In Afghanistan fehlen solche Institutionen und solche Schulen Daher ist es dringend notwendig dieses Vakuum zu füllen. Wir möchten gerne Abiturienten als Fachleute für diesen Bereich ausbilden.

Wir haben zwei Ingenieure in diesem Bereich, die Voll- und Ehrenmitglieder in unserem Verein sind und die bereit sind nach Afghanistan zu gehen, um diese jungen Menschen auszubilden. 

Für den Lehrgang und die Ausbildung dieser jungen Menschen benötigen wir elektrische und mechanische Geräte sowie Solarkomponenten, wie z.B. Solarzellen.

Über die bisher gesammelten Spendengelder können wir die notwendigsten Mittel aus dem afghanischen Handel kaufen und für diese Ausbildung zur Verfügung stellen. Damit wird die Ausbildung gesichert und die Auszubildenden als Fachleute im Bereich der erneuerbaren Energie ausgebildet.

Comment | Send a message
All comments are visible in the comments section.