Change the world with your donation

Das Kakaofarmerdorf Ayeu in Ghana m├Âchte eine Br├╝cke bauen!

A project from Aktiv f├╝r Afrika e.V.
in Suhum, Ghana

Leute, Leute wir brauchen Eure Unterst├╝tzung!

Carolin Hirschfeld
Carolin Hirschfeld wrote on 13-04-2022

Was noch fehlt, ist GELD!! ­čśů

Es steht fest: Lothar wird mit Julius und Ismaels Unterst├╝tzung und der Mithilfe der M├Ąnner von Ayeu und Oparekrom im Februar 2023 die Br├╝cke ├╝ber den Fluss Kua bauen. Geplant sind 5 Pfeiler aus Stahl und Beton mit Metallprofilen ├╝ber die L├Ąnge von 32 Metern zu ├╝berbr├╝cken.







Dazu sind wir noch einmal ins Dorf Ayeu gefahren: Es wurde┬á abgemessen wo genau die Pfeiler installiert werden m├╝ssen und diese Stellen markiert. Die M├Ąnner haben schlie├člich an diesen Stellen gegraben, um zu sehen, wie tief das Felsgestein liegt, indem die Betonpfeiler verankert werden k├Ânnen.







Wir konnten die Verf├╝gbarkeit und Kosten des Materials pr├╝fen: in der Zwischenzeit sind┬á die Metall- und Zementkosten um ca. 15% gestiegen. Aber bevor nicht die gesamten Kosten gedeckt sind, k├Ânnen wir nicht anfangen zu bauen!








      
Bitte unterst├╝tzt die Kakao-Community, in der Bio-Kakaobauern mit ihren Familien in gro├čer Armut┬á leben und f├╝r unsere Schokolade Kakao produzieren!
Es wird das Leben dort erheblich erleichtern! F├╝r die Bewohner wird es dann m├Âglich sein, auch in der Regenzeit ihr Dorf zu verlassen: um in die Schule, auf den Markt und zum Arzt zu gehen.

Liebe Gr├╝├če┬á
Eure Caro

Money Money Money !

Leute, Leute wir brauchen Eure Unterst├╝tzung!

Carolin Hirschfeld
Carolin Hirschfeld wrote on 13-04-2022

Was noch fehlt, ist GELD!! ­čśů

Es steht fest: Lothar wird mit Julius und Ismaels Unterst├╝tzung und der Mithilfe der M├Ąnner von Ayeu und Oparekrom im Februar 2023 die Br├╝cke ├╝ber den Fluss Kua bauen. Geplant sind 5 Pfeiler aus Stahl und Beton mit Metallprofilen ├╝ber die L├Ąnge von 32 Metern zu ├╝berbr├╝cken.







Dazu sind wir noch einmal ins Dorf Ayeu gefahren: Es wurde┬á abgemessen wo genau die Pfeiler installiert werden m├╝ssen und diese Stellen markiert. Die M├Ąnner haben schlie├člich an diesen Stellen gegraben, um zu sehen, wie tief das Felsgestein liegt, indem die Betonpfeiler verankert werden k├Ânnen.







Wir konnten die Verf├╝gbarkeit und Kosten des Materials pr├╝fen: in der Zwischenzeit sind┬á die Metall- und Zementkosten um ca. 15% gestiegen. Aber bevor nicht die gesamten Kosten gedeckt sind, k├Ânnen wir nicht anfangen zu bauen!








      
Bitte unterst├╝tzt die Kakao-Community, in der Bio-Kakaobauern mit ihren Familien in gro├čer Armut┬á leben und f├╝r unsere Schokolade Kakao produzieren!
Es wird das Leben dort erheblich erleichtern! F├╝r die Bewohner wird es dann m├Âglich sein, auch in der Regenzeit ihr Dorf zu verlassen: um in die Schule, auf den Markt und zum Arzt zu gehen.

Liebe Gr├╝├če┬á
Eure Caro

Money Money Money !