Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Reha für die Kids

Rainbow Kids e.V. setzt sich für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Infantiler Cerebralparese (ICP) und Autismus ein.

Rainbow Kids e. V. from Rainbow Kids e.V. Write a message

Rainbow Kids e.V.  setzt sich für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Infantiler Cerebralparese (ICP) und Autismus ein. Unser Ziel ist es, den Familien mit besonderen Kindern  therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen, um die Selbständigkeit, Mobilität und Lebensqualität der Kinder zu verbessern. 

Nach den vielen positiven Rückmeldungen der betroffenen Familien und zahlreichen Anfragen, ob wir den Kindern mit ICP eine Rehabilitation nach der Kozijavkin  Methode finanzieren können, starten wir jetzt unser Projekt
 "Reha für die Kids".

Seit den 1990iger Jahren ist die Kozyavkin Methode  - besser als System der intensiven neurophysiologischen Rehabilitation (SINR) bekannt.
Wir haben im Jahr 2015 Herrn Professor Kozyavkin und sein gesamtes Team  persönlich kennengelernt, sowie seine Behandlungs-und Therapiemethode.
Die Behandlung ist multimodal und individuell angelegt mit Schwerpunkt im Bereich der biomechanischen Korrektur der Wirbelsäule und Manualtherapie.

Ziele sind: Verbesserung der Grob-und Feinmotorik, Minderung der vorhandenen Blokaden in grossen und kleinen Gelenken und vor allem im Bereich der Wirbelsäule, Stimulation der Trophik, Dehnung von Sehnen, Gangübungen zur Verbesserung von Koordination  des Gleichgewichtes, rhytmische Musiktherapie, Apitherapie, Physiotherapie, Behandlung mit dem Korrekturanzug.

Mit Erreichen des Schulalters der Kinder ist es besonders wichtig, dass Handfunktionen bei oft schweren spastischen Fehlstellungen mobilisiert und Spastizitäten aufgrund erheblicher Tonuserhöhung aufgehoben werden, so dass z.B.das Schreiben und das Malen und  damit die feinmotorische Fähigkeit und Koordination ermöglicht werden. Ein weiteres Ziel ist ist, die Durchblutung in den Extremitäten, die Atmung und die Darmfunktion zu verbessern. Im Vordergrund stehen auch eine gesunde Ernährung und die Anleitung bei der Nahrungszufuhr sowie Bewegung. Die Behandlung erfolgt in der Regel im Rahmen eines stationären Aufenthaltes von 2 Wochen. 

Bei der Infantilen Cerebralparese  geht es primär um die Behandlung der Muskeltonuserhöhung verbunden mit Spastizität und den daraus resultierenden Folgeproblemen. Die Folgeprobleme betreffen vor allem die Fortbewegung und Körperhaltung, Kontrolle der Grob-und Feinmotorik sowie die Koordination  des Gleichgewichtes. 

 Unser Ziel ist unseren kleinen und grossen Patienten ein lebenswertes Leben zu ermöglichen und die Linderung der Spastik zu erreichen.

Bis jetzt war nur einzelne Förderung durch unseren Verein (vom April 2018 bis August 2019) für 19 Kinder in verschiedenen Kliniken (Truskavets, Ukraine und Larnaca, Zypern) möglich. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie das Projekt von Rainbow Kids e.V. finanziell unterstützen würden.