Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Projekt WELTCAFÉ Backnang- für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Backnang, Germany

Projekt WELTCAFÉ Backnang- für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Backnang, Germany

Das WELTCAFÉ ist ein Projekt in Backnang, bei dem Veranstaltungen/Workshops/Events für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung angeboten werden. Es soll die Integration in Backnang fördern und ein vielseitiges sowie interessantes Programm bieten.

Tatjana Riekert from Verein Kinder- und Jugendhilfe Backnang e.V. | 
Write a message

About this project

Im Projekt WELTCAFÉ finden Bürger/Innen aus Backnang und Umgebung mit und ohne Migrationshintergrund, Geflüchtete und ihre Unterstützer eine gemeinsame Kommunikationsplattform. Durch offene und vielfältige Angebote wird ein weites Spektrum unserer Gesellschaft angesprochen. Generationenübergreifend entsteht ein Kommunikationszentrum für Menschen unterschiedlicher kultureller und sozioökonomischer Herkunft. Die soziale Integration jedes Menschen wird unter Rücksichtnahme auf die jeweilige kulturelle Identität und die unterschiedlichen persönlichen Erfahrungen gefördert. Mütter mit und ohne Migrationshintergrund finden hier Anschluss zu anderen Frauen, um sich auszutauschen, sowie für gemeinsame Aktivitäten. Unsicherheiten bei Erziehungsfragen werden thematisiert und in Themenabenden für Eltern gemeinsam mit Fachreferenten/Innen besprochen und diskutiert. Es werden diverse Freizeitangebote für Jugendliche organisiert, wie Ausflüge, Sportangebote, Kreativangebote und vieles mehr. Durch weitere Angebote werden aktuelle Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit etc. aufgegriffen und gemeinsam mit den einzelnen Gruppen thematisiert. Jeder und jede Teilnehmende kann sich aktiv mit einbringen und eigene Themen und Angebote aufbauen. Des Weiteren werden ehrenamtliche Helfer mit allen nötigen Informationen versorgt, interkulturell geschult, in ihren Möglichkeiten akzeptiert und in ihren Bedarfen unterstützt.
Updated at 18. March 2020

This project is also supported on