Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Inklusive Deutsche Meisterschaften im Kinder- und Jugendjugger in Berlin

Organisation und Durchführung der ersten inklusiven deutschen Meisterschaft im Jugger für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung oder sozialer Benachteiligung vom 07. - 09.06.2019

Volker K. from Indiwi e.V.Write a message

 
Die diesjährige inklusive Kinder- und Jugendmeisterschaft wird am 08. Und 09. Juni 2019 im Berlin stattfinden. Austragungsort ist das TiB - Gelände (Columbiadamm 111) nah dem Tempelhofer Feld. Es werden 450 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland teilnehmen. Diese werden in 12 Kinder- und 24 Jugendteams das Turnier bestreiten. 
Das Indiwi wird gemeinsam mit verschieden Partnern das Event vorbereiten und ausrichten. Dabei wird es in besonderer Weise darauf ankommen Barrieren abzubauen und ein Teilnahme von allen Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen die dies wünschen. 
Außerdem werden wir wollen wir ein inklusives Rahmenprogramm an den Turniertagen mit anbieten (bspw. erlebnisorientierte Angebote, wie ein Rollstuhl-Parcours sowie Spiel- und Spaßangebote für die ganze Familie). 
Ebenso wollen wir die Erfahrungen aus der Gesamtplanung und Durchführung der Turniertage nutzen, um eine Dokumentation zu erstellen, die anderen Vereinen als Leitfaden zur Durchführung inklusiver Veranstaltungen dienen soll. Wir stellen uns vor, dass diese Dokumentation Checklisten, Berichte und kleine Videos enthält. 
 
 
Jugger als Erlebnis: 
Jugger ist eine schnelle und dynamische Sportart, die in heterogenen Gruppen gespielt werden kann und allen Beteiligten viel Spaß bringt. Im Jugger sind unterschiedliche Rollen zu besetzen. Jede/r kann sich in der Gruppe mit seinen individuellen Fähigkeiten einbringen, denn es ist neben den Spielerrollen auch Kreativität gefragt; Jugger-Gruppen bauen ihre Spielgeräte selbst (Pompfen, Schild, Langkette, Jugg (Ball), Mal (Tor). 
 
Jugger als Sportart: 
Jugger ist eine Kombination aus Rugby und Fechten Auf einem 20 x 40 Meter großen Spielfeld treten zwei Teams mit je fünf Feldspielern gegeneinander an. Nur der „Läufer“ darf den Ball des Spiels, den „Jugg“, nehmen und Punkte erzielen, in dem er diesen in einen Ring am Boden steckt, welches das gegnerische Tor ist. Die übrigen vier Spieler jedes Teams sind mit „Pompfen“ ausgestattet – gepolsterte Stäbe, mit denen sie Spieler abschlagen können. Wer so getroffen wird, erhält eine Strafzeit und darf nicht aktiv ins Spiel eingreifen. 
 
Wir benötigen Unterstützung bei der Durchführung in Form von Spenden für Essen und Getränke sowie Technik.