Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Stipendium Ossara für mehr Bildung

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern”. Das wollen wir mit dem Stipendium Ossara....Mach bitte mit!!!

Nicolas M. from Ossara e.V.Write a message

Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern”, sagte bereits Nelson Mandela. Leider ist der Schulbesuch in vielen afrikanischen Ländern noch mit sehr vielen Hürden gebunden. Einige der Herausforderungen, die wissensdurstige Kinder meistern müssen, sind: 

  • fehlende bzw. keine ausreichende Schulklassen
  • fehlende Ausstattungen (Mobiliar)
  • fehlende Schulkantinen 
  • regelmäßige Streiks der Lehrkräfte
  • viele versteckte Sondergebühren
  • lange Schulwege
  • kein Zugang zu sauberem Trinkwasser 
  • knappe Energiequellen (Lampen und Licht zum Lernen) 
 
Dennoch glänzen einige von ihnen trotz dieser Hürden durch ihren Fleiß und ihr Engagement. Damit diese Kinder ihren Schulbesuch nicht abbrechen müssen, möchten wir unterstützend an ihrer Seite sein.

Mittellose Schulkinder mit überdurchschnittlichen Leistungen sollen durch unser Stipendienprogramm gefördert werden, damit sie die gleichen Chancen wie ihre Kommiliton*innen aus "wohlhabenden" Elternhäusern oder in den Städten bekommen. Hierfür stellen wir ausgewählten Schüler*innen aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern (Benin, Togo, Kamerun, Burkina Faso, Ghana und Côte d'Ivoire) einmal jährlich einen Betrag (bis max. 150 €) als "Stipendium" für die Beschaffung sämtlicher Schulmaterialien, Bücher,  Hefte, Stifte, eine Schuluniform zur Verfügung sowie die Übernahme der o.g. Sondergebühren. Unsere Unterstützung soll die hochbegabten Kinder bis zum Abitur oder zur ersten Berufsausbildung führen. 
 
Die förderwürdigen Kinder sollen von einem Komitee vorgeschlagen werden. Das Schulzeugnis sowie die sozioökonomische Herkunft sind die zwei einzigen Auswahlkriterien. Wir können allerdings nur so viele Kinder wie uns zur Verfügung stehende Mittel aufnehmen. Die aufgenommenen Kinder erhalten keine Hilfe oder Almosen, sondern haben sich durch ihre hervorragenden Leistungen das "Stipendium Ossara" verdient.  
  
Da klassische und individuelle Patenschaften nicht im Fokus unserer Arbeit stehen, soll die Förderung einzelner bedürftiger Schulkinder direkt über den Verein laufen.  Gerne kann aber eine Person, eine Familie, eine Stiftung oder eine Firma die jährliche Finanzierung dieses Projekts von Ossara e.V. übernehmen. Sprechen Sie uns gerne an!

Ossara e.V. wurde am 28.10.2017 in Hamburg von einem internationalen und multikulturellen Team gegründet. Wir haben bereits verschiedene Projekte sowohl im Inland (Hamburg) als auch im Ausland (zurzeit in Togo) erfolgreich durchgeführt. 

This project is also supported on