Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 1

Stark wie zwei!

Kinder, die nach einer viel zu kurzen Schwangerschaft zunächst recht unsanft im Leben landen, haben oft nicht nur körperlich einiges aufzuholen. Diese Kinder sollen bei der TSG inklusiv entsprechende Sport- und Therapiemaßnahmen erhalten können

G. Frauendienst-Egger from Frühchen e.V. ReutlingenWrite a message

Regionales Kooperationsmodell zwischen Frühchen e.V. + TSG Inklusiv
Kinder, die nach einer viel zu kurzen Schwangerschaft zunächst recht unsanft im Leben landen, haben oft nicht nur körperlich einiges aufzuholen. Diese Kinder sollen bei der TSG inklusiv entsprechende Sport- und Therapiemaßnahmen erhalten können. Der Frühchen e.V. Reutlingen wird das Projekt engagiert und auch finanziell unterstützen. 
Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit
› geistiger Beeinträchtigung
› körperlicher Beeinträchtigung
› medizinischer Indikation
› Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten
wird die Möglichkeit angeboten, durch die auf die jeweilige Beeinträchtigungen abgestimmten spielerischen bzw. sportlichen Übungen, 
› ihr körperliches Allgemeinbefinden zu verbessern
› Selbstwertgefühl zu steigern
› allgemein-soziales Verhalten zu fördern
› ihre Selbständigkeit zu stärken.

Fachkundige Übungsleiter und Therapeuten haben sich dieser Aufgabe verschrieben. Regelmäßige und intensive Übungsstunden sind erforderlich, um die
gesteckten Ziele zu erreichen.

This project is also supported on