Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 3

Gute Betreuung für Waisenkinder - Jedes Kind zählt!

Wir werden 150 Betreuer aus 23 Waisenhäusern in Tansania in sensibler und gewaltfreier Erziehung trainieren. Mehr als 1200 Kinder werden von der Fortbildung ihrer Betreuer profitieren.

T. Hecker from vivo internationalWrite a message

 
Tansania gehört zu den Ländern der Welt, in denen es besonders viele Waisenkinder gibt. Viele von ihnen leben in Waisenhäusern. Leider lässt die Qualität der Betreuung in vielen Waisenhäusern sehr zu wünschen übrig. Zum einen mangelt es an gut ausgebildeten und kompetenten Betreuern. Zum anderen sind viele Kinder auch in den Waisenhäusern Gewalt ausgesetzt. Gewalterfahrungen stellen ein erhebliches Risiko für die gesunde Entwicklung der Kinder dar. 
 
Neben der Versorgung der Grundbedürfnisse (z. B. Essen, Trinken, medizinische Grundversorgung, etc.) ist eine sensible und gewaltfreie Erziehung in Waisenhäusern entscheidend für die emotionale und körperliche Entwicklung der Kinder. 
 
Im Rahmen dieses Projekts trainieren wir die Betreuer in dem präventiven Ansatz Interaction Competencies with Children - for Caregivers (ICC-C). Dieser Ansatz wurde von einem interkulturellen Netzwerk von deutschen und afrikanischen Wissenschaftlern entwickelt und ist evidenz-basiert. ICC-C trainiert die wesentlichen Interaktionskompetenzen in der Arbeit mit Kindern. Im Mittelpunkt stehen dabei die Stärkung einer warmen, sensiblen und zuverlässigen Beziehung zwischen Betreuer und Kind sowie gewaltfreie Erziehungsstrategien. 
 
Im Rahmen unseres Projektes werden wir ca. 150 Betreuer aus 23 Waisenhäusern in Dar es Salaam in Tansania trainieren. Mehr als 1200 Kinder, die derzeit in diesen Waisenhäusern leben, werden von Fortbildung ihrer Betreuer profitieren, die sie in Zukunft sensibel und gewaltfrei erziehen werden. Darüber hinaus werden auch viele andere Kinder davon profitieren, die in Zukunft in diesen Einrichtungen leben werden. 
 
Um den Kindern eine sensible und gewaltfreie Erziehung zu ermöglichen und ihre Betreuer fortzubilden, braucht vivo international Deine Unterstützung. 
 
Sei dabei! Für eine gute Betreuung von Waisenkindern - Jedes Kind zählt!