Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 2

You and me, lets help to set them free!

Eine Antwort auf Gebet!

L. Packer
L. Packer wrote on 04-03-2019

Dieser Blog-Eintrag stammt von unsere Leiterin des Interventionsteams in Wiesbaden, die die Antwort auf das Gebet in einer anderen Antwort auf das Gebet versteckt fand! 

Sie schreibt: 

Ich bin von Natur aus keine Leiterin, aber Gott lehrt mich, dass, solange ich von seinem Geist geleitet werde, die Menschen folgen werden.

Im September 2018 habe ich Kainos in der Kirche in Wiesbaden vorgestellt. Gott hatte mir mehrere Menschen ins Herz gelegt, von denen ich sicher war, dass ich Interesse daran haben würde, im Interventionsteam zu sein. Eine davon ist eine Ungarin, von der ich wusste, dass sie perfekt sein würde. Als die Leute begannen, ihr Interesse auszudrücken, war meine ungarische Freundin unentschlossen, also habe ich sie nicht gedrängt. 

Ich durchlief monatelange Recherchen, Gebete, Gebetswanderungen mit anderen, Interviews und Schulungen. Als alles zusammenkam, begann ich nervös zu werden, weil Gott mir keinen Frieden über einen Ort gegeben hatte, an dem ich eintreten konnte. Ein Name fiel mir in meinem Kopf auf, Lollipop Girls, wir hatten dreimal gebetet, aber etwas war immer noch aus und ich konnte nicht herausfinden, was es war. Also habe ich wieder im Internet nach Lollipop Girls gesucht. Und weißt du was? Die Adresse entsprach nicht dem Ort, an dem wir gebetet hatten. Ich suchte diesen neuen Ort, betete und fand Frieden darüber, wohin wir gehen sollten. Da unser Dienst auf dem Gebet und unserer Beziehung zu Christus basiert, hatten wir die ganze Gemeinde sowie Männer von einem Männerretreat und viele andere, die im Laufe der Zeit für diese Intervention beteten. Bei unserem ersten Besuch hatten wir Leute, die sich verpflichteten, Meetings, Klassenzimmer, Mittagessen und mehr zu verlassen, um genau zu dem Zeitpunkt zu beten, zu dem wir das Bordell betreten würden.

Die Türsteherin umarmte uns, als sie unser Team unaufhörlich begrüßte. Preiset Gott! Später am Abend schickte ich einen Lobpreisbericht an unsere Unterstützer, darunter auch meine ungarischen Freundin. In diesem Bericht heißt es, dass alle bis auf eine der Frauen an diesem Standort ungarisch seien. Gott wusste, dass dies der Wendepunkt für meine Freundin sein würde, ihre Gefühle der Unsicherheit beiseite zu legen und sich unserem Team anzuschließen.

Es ist so erstaunlich zu sehen, wie Gott all unsere Unsicherheiten nutzt, um uns in die genaue Richtung zu führen, in die er uns führen möchte. 

Wir sollen die Frauen weiter besuchen?
Comment | Send a message
All comments are visible in the comments section.