Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Wir setzen uns für junge Menschen und ihre Bildung ein!

Bildung gehört für uns zu den höchsten und nachhaltigsten Gütern. Der Verein Education Unlimited e.V. setzt sich dafür ein und unterstützt durch Bildung und Austausch Jugendliche darin, ihr Umfeld zukunftsfähig mitzugestalten.

K. Zielosko-Labonte from Education Unlimited e.V.Write a message

Seit 2013 stärken wir durch Bildung und Austausch Jugendliche in Entwicklungs- und Schwellenländer darin, ihr Land zukunftsfähig mitzugestalten und bieten Jugendlichen in Deutschland die Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern, mit Vorurteilen aufzuräumen und vor Ort Kulturen kennenzulernen, die ihnen bis dahin vermutlich gänzlich unbekannt waren. Wichtige Aspekte sind uns die Vermittlung von Lebens-, Kultur- und Demokratiewerten. Wir ergänzen die Jugendbegegnungen mit Besuchen im Europäischen Parlament, Führungen durch den Politbetrieb in Berlin, in den Partnerländern durch Gesprächsrunden mit wichtigen politischen Entscheidungsträgern und deutschen Repräsentanten vor Ort.

Der aktuelle Fokus unserer Arbeit liegt auf dem Kosovo. Das Land ist seit dem letzten Balkankrieg weitestgehend aus unserem Blickwinkel verschwunden. Ähnlich unserer deutschen Geschichte nach dem 2. Weltkrieg kämpft heute die junge Demokratie Kosovo um die Anerkennung und Anbindung an Europa. Dabei ist die Bildung ein Schlüsselfaktor für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung eines Landes. Das derzeitige Bildungssystem des Kosovo ist sehr stark unterfinanziert, die Entwicklungschancen für Jugendliche eingeschränkt. Ein Entwicklungsland mitten in Europa! Kann das akzeptiert werden? Sind nicht aufgrund der engen Bindung an den deutschsprachigen Raum Synergien im Bildungsbereich möglich und nötig?

Inzwischen haben wir eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen mehreren Schulen des Kosovo sowie aus Baden-Württemberg (Engen, Stuttgart-Ostheim und Holzgerlingen) gefestigt. Regelmäßig finden Jugendbegegnungen und Hospitationen für Lehrkräfte statt. Das Projekt wird eng von der Deutschen Botschaft in Pristina, dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Rainer Wieland MdEP sowie Herrn Josip Juratovic MdB begleitet. Zudem unterstützt uns Herr Luan Krasniqi als Schirmherr für den Verein.

Neben der gemeinsamen Erarbeitung von Themen während eines Schuljahres finden auch eine Klassenreise und persönliche Begegnungen statt. In beiden Ländern werden die Schülerinnen und Schüler auch zu Führungen und Gesprächen eingeladen, z.B. im Europaparlament in Strasbourg, im Bildungsministerium, zu Stadtführungen und bei wichtigen deutschen Repräsentanten vor Ort (z.B. Deutsche Botschaft, EULEX).

Weitere Informationen zu unserem Projekt finden Sie auf unserer Webpage:
www.edu-unlimited.org