Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Förderung Missionale Leiterschaft für Frauen in Nairobi

Bildung und Förderung für Frauen aus sozial-schwachen Stadtteilen in Nairobi. Ein Projekt des DMMK und KMC-SPAN Mission bei dem der Austausch von Materialien, Ressourcen und Erfahrung zur Förderung von Frauen im Mittelpunkt steht.

C. Hege from Deutsches Mennonitisches MissionskomiteeWrite a message

Bildung und Förderung sind elementare Aspekte nachhaltiger Entwicklung und doch ist Bildung immer noch ein Schwachpunkt in vielen Ländern. Meistens ist Bildung nur bestimmten Schichten der Gesellschaft zugänglich. Gerade Frauen mit sozial-schwachem Hintergrund in Kenia haben zu diesen Bildung noch wenig Zugang und werden kaum gefördert. Darum wollen wir gemeinsam mit unserem Partner Sending Peace to All Nations (SPAN), der Teil der kenianischen Mennonitischen Konferenz ist, ein Bildungszentrum in einem sozial-schwachen Viertel in Nairobi aufbauen. Dieses Bildungszentrum möchte ein sicherer Ort sein an dem Frauen sein können, sich wohlfühlen und in sich selbst investieren können. Das Bildungszentrum zielt darauf ab, Frauen die Möglichkeit des Lernens zu schaffen. Hier soll ein Ort der Ermutigung und der Förderung entstehen, der Frauen die Chance gibt sich zu entfalten.
Geleitet wird das Bildungszentrum von unserem kenianischen Partner, der ebenfalls für die inhaltliche Gestaltung hauptverantwortlich ist. Das Bildungszentrum ist an die Kenianische Mennonitische Kirche angegliedert und bietet auch geistliche Ausbildung und Begleitung. Unsere Vision ist es Frauen auszubilden, dass sie selbstständig arbeiten können, um dadurch ihre Familie zu unterstützen. Darüber hinaus wollen wir den Austausch von Wissen und Erfahrung fördern. Hilf mit dieses Projekt in die Gänge zu bringen!