Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 8

Buses of Hope - Protestanreise für Geflüchtete nach Dresden

24.08.19 Power-Parade-Block von Welcome United auf der großen #Unteilbar-Demonstration - Bus-Anreise für alle sichern!

N. Duman from ClandestIni – Solidarität mit Flüchtlingen e.V.Write a message

Solidarisiere dich mit Geflüchteten und übernehme 1 Busticket nach Dresden
 
24. August 2019 in Dresden: 
We'll Come United - wir bilden den antirassistischen und antifaschistischen Power-Parade-Block auf der #Unteilbar-Demonstration am 24.8. in Dresden! Solidarität verteidigen – United Against Racism & Fascism!

Rassismus und Ausgrenzung, Abschiebung und Entrechtung sind Alltag (nicht nur) in Sachsen. Am 01.09.19 wird dort ein neuer Landtag gewählt und es ist zu befürchten, dass die AFD stärkste Partei wird, möglicherweise in die Regierung kommt.
Alltag ist aber auch, dass es viele gibt, in den großen und kleinen Orten, die sich zur Wehr setzen, die alltäglich Solidarität zeigen, die sich gegenseitig unterstützen, die sich nicht unterkriegen lassen.

Aus dem Aufruf:
Verhindern wir, dass aus dem rechten Durchmarsch eine Regierung der AfD wird – das ist das Mindeste, was jetzt und immer noch möglich ist. Fangen wir beim Naheliegenden an: Solidarität verteidigen, zusammen und in neuen Koalitionen. Solidarität ist mehr als ein Wort. Solidarität ist die schönste Beziehung der Welt. Solidarität heißt, dass unsere unterschiedlichen Geschichten kein Hindernis für einen gemeinsamen Kampf sind. Im Gegenteil. Die Lust an diesem gemeinsamen Kämpfen ist mehr als eine Verzweiflungstat. Sie kann der Beginn einer großartigen Freundschaft sein. Einer Freundschaft der selbstorganisierten Gruppen und Initiativen, die sich nicht den Mund und das Leben verbieten lassen, die sich trauen zu sagen was ist. Und die dem Rechtsruck nicht hinterherlaufen, sondern ihm im Alltag die Stirn bieten. Wir sind mehr als wir denken!

http://united-solidarity.org/
https://www.welcome-united.org/de/
 

Das Netzwerk We’ll Come United setzt sich aus verschiedenen sozialen, antirassistischen, transnationalen und politischen Gruppen zusammen. Um nur einige Beteiligte zu benennen:  Lampedusa in Hamburg, Lampedusa in Hanau, Jugendliche ohne Grenzen, Kein Mensch ist illegal, lokale antirassistische Gruppen, refugees for change Rhein-Main, borderline-europe, medico international, Alle Bleiben - Roma Center Göttingen, B-umF, GRIPS Theater, Bayerischer Flüchtlingsrat, u.v.a. 

Aus möglichst vielen Städten werden Busse nach Dresden kommen, damit wir dort unsere Alltagskämpfe zusammen bringen und sichtbar machen können. Wiuchtig sind v.a. die Busse aus allen kleinen und großen Orten, in denen Geflüchtete leben.
Wir werden laut und bunt unsere Forderungen und unsere Geschichten auf die Straße tragen. Solidarität, Bewegungsfreiheit, gleiche Rechte für alle – darum kämpfen wir an jedem Tag.
 
 
Um möglichst vielen Geflüchteten die Teilnahme an der Parade ermöglichen zu können, brauchen wir Eure Unterstützung.

Für die Tickets brauchen wir zwischen € 10,00 und € 45,00 pro Person - je nach Entfernung. 
Wir wollen alle mitnehmen, die dabei sein wollen!