Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 2

St. Peter's Child Care

Comment this project

A. Mölleken 04 May 2011 at 10:01 PM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

St. Peter´s Child Care kümmert sich um Kinder, die "zu viel" sind auf dieser Welt. Durch St. Peter´s Child Care kann ich dieser Ungerechtigkeit etwas entgegenwirken und kann für diese Kinder in unserer Gesellschaft sprechen.
Edit
K. Gennat 27 February 2011 at 02:49 PM
Es ist einfach großartig, miterleben zu dürfen, welche Veränderung dieses Projekt in dem Leben der Kinder bewirkt! Ich habe 2004/05 ein Jahr in dem Projekt mitgearbeitet und war seitdem immer mal wieder vor Ort - die Kinder lassen einen einfach nicht los. Hier kriegen sie oftmals eine erste Chance im Leben und können mit einer Pflegemutter und -geschwistern in einem liebevollen, normalen Umfeld wachsen, unterstützt von St. Peter's Child Care, das sich um alle medizinischen, schulischen und organisatorischen Dinge kümmert, und betreut vom dortigen Jugendamt. Ich habe Kinder an ihrem Einzugstag gesehen, deren Gesichtszüge völlig apathisch waren, und die nun ein paar Jahre später fröhlich durch die Gegend springen. Solche Erlebnisse unterstützen und begleiten zu können ist großartig!
Edit
R. Schanz 18 February 2011 at 07:46 PM
Ich hatte das Privileg, 2009/10 für ein Jahr als Freiwilliger vor Ort in Johannesburg mit anzupacken und das Projekt aus verschiedensten Blickwinkeln zu erleben. St.Peter'S Child Care ist so wichtig, weil es für die Kinder wichtig ist. Kinder, die ihre Eltern durch AIDS verloren haben und auch selbst verloren wären, gäbe es nicht solche Projekte, die nicht nur ein Dach überm Kopf und Maisbrei bieten, sondern ein neues Zuhause mit allem, was dazu gehört: Mama, Wohung, Geschwister, normale Nachbarschaft etc. Das langfristig angelegte Projekt ist gut durchdacht, hat ein hervorragendes Management vor Ort sowie ein gut ausgebautes Netzwerk - weltweit. Ich war da, habe die Kinder erlebt, wie sich entwickelt haben, wie sie gespielt und getanzt haben - mehr musste nicht passieren, um zu sagen: Hier engagiere ich mich weiter!
Edit
R. Schanz 18 February 2011 at 07:42 PM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Ich hatte das Privileg, 2009/10 für ein Jahr als Freiwilliger vor Ort in Johannesburg mit anzupacken und das Projekt aus verschiedensten Blickwinkeln zu erleben. St.Peter'S Child Care ist so wichtig, weil es für die Kinder wichtig ist. Kinder, die ihre Eltern durch AIDS verloren haben und auch selbst verloren wären, gäbe es nicht solche Projekte, die nicht nur ein Dach überm Kopf und Maisbrei bieten, sondern ein neues Zuhause mit allem, was dazu gehört: Mama, Wohung, Geschwister, normale Nachbarschaft etc.
Das langfristig angelegte Projekt ist gut durchdacht, hat ein hervorragendes Management vor Ort sowie ein gut ausgebautes Netzwerk - weltweit.
Ich war da, habe die Kinder erlebt, wie sich entwickelt haben, wie sie gespielt und getanzt haben - mehr musste nicht passieren, um zu sagen: Hier engagiere ich mich weiter!
Edit
K. Gennat 13 January 2011 at 06:50 PM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Es ist einfach großartig, miterleben zu dürfen, welche Veränderung dieses Projekt in dem Leben der Kinder bewirkt! Hier kriegen sie oftmals eine erste Chance im Leben und können mit einer Pflegemutter und -geschwistern in einem liebevollen, normalen Umfeld wachsen, unterstützt von St. Peter's Child Care, das sich um alle medizinischen, schulischen und organisatorischen Dinge kümmert, und betreut vom dortigen Jugendamt. Ich habe Kinder an ihrem Einzugstag gesehen, deren Gesichtszüge völlig apathisch waren, und die nun ein paar Jahre fröhlich durch die Gegend springen. Solche Erlebnisse unterstützen zu können ist großartig!
Edit
J. Dalka 12 January 2011 at 01:15 AM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Es ist die Liebe durch Taten und Zuwendung, die diesen Kindern neuen Mut zum Leben geben und sie es somit meistern lassen. Dieses Projekt verteilt genau diese Liebe und schöpft aus einer hoffnungslosen Situation neue Hoffnung für viele! Weiter so :)
Edit