Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Die internationale Brücke der Kinder

Wenn Sie wollen, dass die Kinder von morgen den tropischen Regenwald mit seiner großen Artenvielfalt nicht nur noch von Fotos kennen, dann unterstützen Sie unser Projekt „die internationale Brücke der Kinder“ im „Area de Conservacion Guanacaste“.

Georg S. from Kinderregenwald Deutschland e.V.Write a message

Wenn Sie wollen, dass die Kinder von morgen den tropischen Regenwald mit seiner großen Artenvielfalt nicht nur noch von Fotos kennen, dann unterstützen Sie unser Hilfsprojekt
die internationale Brücke der Kinder“ im „Area de Conservacion Guanacaste“. (www.janzen.sas.upenn.edu/saveit.html).

Das „AREA DE CONSERVACION GUANACASTE“ (ACG) ist mit seinen 163.000 Hektar das größte Schutzgebietssystem Costa Ricas und UNESCO-Weltnaturerbe seit 1999. Es soll im nördlichen Sektor RINCON RAIN FOREST um 23 Hektar vergrößert werden, weil
·      wir es durch den Erwerb und Anschluss an das ACG-Gebiet für immer schützen können,
·      es die Auswirkungen des Klimawandels sowohl für den trockenen als auch für den feuchten Teil des ACG-Gebietes abmildert,
·      weitere Arten den schon vorhandenen 300.000 Arten des ACG Gebietes zugefügt  werden können,
·      es den letzten großen Bereich ungeschützten, alten Regenwaldes im Nordwesten von Costa Rica bewahrt,
·      und pro Hektar 1.100 Tonnen Kohlendioxid gebunden werden können.
 
Für den Erwerb der Fläche 33 A werden 6.000 US$ pro Hektar benötigt. 
 
Fangen wir an und lasst uns also den ersten halben Hektar für 3.000 US$ erwerben.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an den ersten Vorsitzender des Kinderregenwald Deutschland e.V., Roland Paul paul@kinderregenwald.de wenden.