Change the world with your donation
The betterplace.org team wishes you a Merry Christmas –  and asks for your support!

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

"W.I.R. Lautstark" - Ein Festival gegen Rassismus in Werdau

Werdau, Germany

"W.I.R. Lautstark" - Ein Festival gegen Rassismus in Werdau

Fill 100x100 default

Das Festival "W.I.R. lautstark" soll im Juni 2017 in Werdau stattfinden und wird von Schülern organisiert. Es soll langfristig ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzen und zum interkulturellen und solidarischen Miteinander beitragen!

J. John from "W.I.R. Werdauer Initiative gegen Rassismus"Write a message

  „W.I.R. Lautstark“
- ein Festival gegen Rassismus in Werdau

Ein Kunst- und Kulturfestival in Werdau?! JA, gerade in Werdau! 

Rassismus in unserer Gesellschaft steigt zunehmend. Übergriffe auf Asylsuchende und Menschen mit Migrationshintergrund sind keine Seltenheit.
Auch in Werdau, einer kleinen Stadt in Sachsen, sind Rassismus und Diskriminierung zu spüren.
Wir, einige (ehemalige) Schüler_Innen aus Werdau wollen dem entgegenwirken.

Mit unserem Verein „W.I.R. - Werdauer Initiative gegen Rassismus e.V.“ wollen wir Werdau zu einem lebenswerten Platz für Menschen jeglicher Kulturkreise machen und junge Menschen dazu animieren, Initiative gegen Rassismus zu ergreifen.

Um dies zu veranlassen, haben wir, Schüler_Innen, in Zusammenarbeit mit dem Verein begonnen „W.I.R. Lautstark“ - ein Festival gegen Rassismus unter dem Motto „Stimmen aus dem Off- Geschichten unserer Nachbar_Innen“ zu organisieren.

Neben kritischen Medienworkshops zum Festivalmotto sowie der Auseinandersetzung mit Rassismus, wird es auch themenbezogene Diskussions-, Musik-, Film- und Theaterveranstaltungen (z.B. NSU-Theaterstück) und auch die Möglichkeit zum Open Mic (jeder hat die Möglichkeit etwas vorzuführen) geben.

Das Festival soll u.a. zum Austausch, zur Diskussion, zur Vernetzung, zum interkulturellen Verständnis und vor allem zur Selbstorganisierung beitragen.
Mit diesem Projekt wollen wir nicht nur kurzfristig auf einzelne Personen wirken, sondern Werdau auch langfristig neue Blicke und Möglichkeiten auf ein inklusives, solidarisches und pro-aktives Miteinander schenken.

Um so viele Menschen wie möglich zu erreichen, soll das Festival kostenlos und für jeden frei zugänglich sein. Neben bereits erhaltenen Fördergeldern verschiedener Stiftungen wird weitere finanzielle Unterstützung benötigt, um Künstler- und Referentengagen, Veranstaltungskosten, Reise- und Organisationskosten, Versicherungs- und Technik-Kosten zu decken.

Sie können dazu beitragen, dieses für uns und vor allem für Werdau so wichtige Projekt zu unterstützen und realisieren. 

Mehr zum Verein und Festival: http://wir-lautstark.de/

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter: