Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Closed Freifunk Hannover - Mehr Bandbreite! - Ausleiten in Deutschland!

Freifunk Hannover, Bandbreite, Erhöhung, Server, Exit-Nodes, Supernodes, Gateways

C. Wiemann from FNorden e.V.Write a message

Hallo lieder Spender, hallo liebe Spenderin,

Freifunk Hannover ist in 3 Jahren von 0 auf über 800 Router / Hotspots und von 0 auf über 2000 gleichzeitigen Benutzern angewachsen.
Das hat natürlich Einfluss auf die Geschwindigkeit des Netzwerkes und der Server im Hintergrund,

Wir hatten vor 3 Jahren mit drei VPN-Accounts und 2 Supernodes angefangen. Mit 150 Routern und 300 Nutzern wurde das Netzwerk zu langsam. Wir benötigten eine neue Lösung.

Vor 2 Jahren starteten wir deshalb mit einem eigenen Server in Frankreich und haben 4 Supernodes installiert. Das funktionierte sehr gut bei 500 Routern und 1200 gleichzeitigen Nutzern.

Mit aktuell bis zu 2000 gleichzeitigen Nutzern und weit über 800 Hotspots wollen wir die aktuelle Bandbreite verdoppeln bis verdreifachen. Wir wachsen weiterhin täglich um einen weiteren Hotspot, was das Netz aktuell immer langsamer macht.

Deshalb benötigen wir Eure Hilfe.

Wir wollen 3-4 Server in Deutschland  als Exit-Nodes und 8 Supernodes installieren.
Die Supernodes werden von Freifunk Hannover betrieben, einige Gateways sind Sach-Spenden von Mitgliedern des FNorden e.V. ,  die das Projekt aktiv unterstützen.

Um auf den geplanten Umfang an Servern zu kommen, benötigen wir für dieses Jahr ca. 600 EUR zusätzlich zu unseren aktuellen monatlichen / jährlichen Unkosten.

Das "Frei" in Freifunk steht nicht für kostenlos, sondern für freies Wlan.

Für jede Spende sind wir sehr dankbar und hoffen, dass die Geschwindigkeit im Freifunk Netzwerk in Hannover, Steinhude, Springe und den vielen Gemeinden im Umland wieder gut wird.