Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Funded NO to Female Genital Mutilation! For safety of girls in Sierra Leone

Lunsar, Sierra Leone

Funded NO to Female Genital Mutilation! For safety of girls in Sierra Leone

Lunsar, Sierra Leone

Comment this project

The betterplace.org General Terms of Use apply.

Erika Berg 23 November 2017 at 12:48 PM
Der Countdown läuft.....
Im Januar bin ich wieder in Freetown und werde mich mit Veronika von Terre des Femmes treffen und gemeinsam werden wir das Schutzhaus in Lunsar besuchen. Wir wollen sehen, was sich in der Zwischenzeit getan hat... es muss ja eigentlich fast alles renoviert werden. Bei diesem feuchten Klima muss man alle Gebäude viel mehr als bei uns pflegen.
Es wäre super, wenn wir bis dahin das Geld zusammen hätten, das für die Renovierung der Küche, des Schlafraumes und der sanitären Anlagen dringend benötigt wird!!!
Ein großer Wunsch wäre auch eine unabhängige Stromversorgung für das Haus mit Sonnenkraft, die Anlage einer Gemeinschaftsgartens, die Verbesserung des Zaunes.....
Und jetzt steht Weihnachten vor der Türe und eine kleine Feier und ein kleines Geschenk für jedes Mädchen wäre wundervoll....sie haben es verdient, die Mutigen vom Schutzhaus in Lunsar!!
Danke für eure Unterstützung.....
Edit
Birgitta Hahn project manager30 August 2017 at 12:32 PM
Vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht, Frau Berg! Ich freue mich sehr, dass ein Besuch letztlich möglich war! Das Schutzhaus muss in der Tat dringend Instand gesetzt und ausgebaut werden. Der Bedarf ist groß, wie Sie sagen. Mit unserem Projekt auf Betterplace kommen wir diesen Plänen einen Schritt näher - daher Ihnen in unserem Namen und im Namen unserer Partnerorganisation AIM vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Appell! Herzliche Grüße, Birgitta Hahn
Edit
Erika Berg 23 August 2017 at 06:26 PM
Renovierungen dringend erforderlich!
Gestern bin ich, trotz immer noch heftiger Regenzeit, endlich nach Lunsar zum Schutzhaus der Mädchen gefahren. Es war ein sehr bewegender, eindrucksvoller Tag! Die Mädchen haben mich mit " ihrem Lied" bei der Ankunft überrascht...und mich sehr herzlich und offen begrüßt. Sie sind eine lebendige, fröhliche Familie, wenn man auch an manch einem der etwas ernsteren Gesichter traurige Geschichten lesen mag. Bei dem Rundgang durch das Haus wurde schnell klar, dass die geplanten Renovierungsarbeiten dringenst gemacht werden müssen. Die Mädchen sind dankbar für das was sie an dem Schutzhaus haben, aber es fehlt an so vielem! Deshalb möchte ich den Apell erneuern, dieses so wichtige Projekt in Sierra Leone zu unterstützen.
herzliche Grüße aus Freetown, Erika Berg
Edit
D. Brandes 22 January 2017 at 10:38 AM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Wer, wenn nicht WIR soll die jungen Frauen unterstützen? - Gerade kleine Unterstützungen/Anstöße von außen können eine große Hilfe für die Betroffenen sein ...und eine Widerstandsbewegung in Gang setzen...
Mit einer Spende haben wir hier eine einfache Möglichkeit für einen wirksamen Beitrag!
Edit