Wasser für 200 Menschen aus Kisangasa

An aid project by “Planet-Children Kinderhilfswerk e.V.” (E. Rohr) in Manyara Region, Tanzania

4% funded

E. Rohr (Project Manager)

E. Rohr
Kisangasa oder auch Irikongi wie die Masai ihr Dorf nennen, liegt im hoch gelegenen Gebiet der Manyara-Region im Nordwesten Tansanias. Das einzige Wasser das in diesem Gebiet an der Oberfläche zu finden ist ist Alkali haltig und nicht als Trinkwasser für Menschen zu gebrauchen.

Um an Trinkwasser zu kommen stehen die Frauen und Mädchen jeden Tag um 3 Uhr morgens auf. Sie laufen in der Dunkelheit 3 Stunden zur nächsten Wasserstelle, um dort bei Morgendämmerung einzutreffen. Mit jeweils 20 Litern auf dem Rücken oder auf dem Kopf, treten sie dann ihren Rückmarsch zum Dorf an.

Betroffen vom Wassermangel ist nicht nur das Dorf Kisangasa mit seinen über 200 Menschen und Kindern, sondern auch die umliegenden Dörfer. Insgesamt sind es um die 800 bis 1000 Menschen, die nur über einen langen Fußmarsch Zugang zu Trinkwasser haben.

Von Hydrologen aus dem Wasserwirtschaftsamt in Tanga wissen wir, dass ca. 60 m unterhalb des Dorfes Kisangasa sauberes Trinkwasser zu finden ist. Wir möchten dort einen Brunnen bohren, der den Menschen aus Kisangasa und den umliegenden Dörfern Zugang zu sauberem Wasser gibt.

Generell werden wir nur dann tätig, wenn auch die betroffenen Menschen ihr möglichstes tun, um ein Projekt zum Erfolg zu bringen. Im Augenblick sammeln die Menschen dort bereits Geld um ihren Beitrag zum Brunnenbau zu leisten.

Durch die Tiefe in der das Wasser liegt kommt das Projekt auf über 6.000 Euro. 10% davon sollen von der Dorfgemeinschaft eingebracht werden. Für die Restfinanzierung brauchen wir Ihre Hilfe. Wir sind ein kleiner Verein und können so ein Projekt alleine nicht finanzieren.

Der Brunnen wird übrigens den Namen "Better Place" erhalten. Und Sie können sicher sein, dass jeden Tag viele Menschen mit Dankbarkeit an Sie denken werden, wenn sie ihr Wasser trinken.

More information:

Location: Manyara Region, Tanzania

Read more

Information about the project:

Ask E. Rohr (Project Manager):

Q&A section loading …