Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Damit wir nicht ins Tierheim müssen...Patenschaften für Besitzertiere in D.

Kreuth, Germany

Damit wir nicht ins Tierheim müssen...Patenschaften für Besitzertiere in D.

Kreuth, Germany

Der eingetragene und gemeinnützig anerkannte Verein "Zukunft Schenken e.V." ist ein Tierschutzverein der sich darauf konzentriert Patenschaften für Futter- und/oder Tierarztkosten zu übernehmen. Mit den Patenschaften wollen wir "Zukunft schenken“!

C. Hummel from Zukunft Schenken e.V. | 
Write a message

About this project

Der eingetragene und gemeinnützig, anerkannte Verein Zukunft Schenken e.V. - Tierpatenschaften​ ist ein Tierschutzverein der sich darauf konzentriert Patenschaften für Futter- und/oder Tierarztkosten zu übernehmen. Mit den Patenschaften wollen wir "Zukunft schenken“!

In Deutschland gibt es Tiere die krank sind oder einfach nur alt oder deren Besitzer zu wenig Geld zur Verfügung haben, um den Tieren gerecht zu werden. Damit die Tierhalter nicht gezwungen sind, die Tiere ins Tierheim zu geben, unterstützt der Verein diese Besitzertiere und bewahrt sie davor ins Tierheim zu kommen und dort einfach nur zu hoffen, dass sie einen zahlungskräftigen Besitzer finden. 

Da wäre z.B. der Landseermix Moritz. Er braucht so viele Medikamente und Spezialfutter, dass allein die Medikamente im Monat über 500 Euro kosten. 

Die 12 Jahre alte Lola deren Kehlkopf-OP der Verein bezahlt hat und die jetzt ausschließlich nur Nassfutter bzw. BARF fressen darf, da sie auch noch eine Futtermittelunverträglichkeit besitzt.

Der Hund Merlin hofft auf eine Zauber der sein Frauchen reicht macht. Leider gab es diesen Zauber noch nicht und er braucht jeden Tag 2 Tabletten Apoquel 16mg, damit er seine Allergie erträgt. Die Medizin kostet 100 Euro im Monat und das benötigte BARF kostet 80 Euro im Monat. 

Der 14-jährige Micky und sein 74-jähriges Frauchen haben es besonders schwer. Das Frauchen geht jede Woche zur Tafel, um irgendwie über die Runden zu kommen und Micky hatte im Januar eine OP die ihm das Leben gerettet hat und seine Zähne gekostet hat. Er kann nur noch sehr weiches Futter fressen und eine Tiertafel ist 60km entfernt (einfache Wegstrecke). 

All diese Hunde benötigen Zeit ihres Lebens die Unterstützung des Vereins, um eben nicht im Tierheim zu laden. Bitte helfen Sie den Tieren bei ihren wahren Besitzern in Liebe und Gesundheit alt zu werden. 

Schenken Sie mit Ihrer Patenschaft Zukunft und werden damit zum Lebensretter. Danke von Herzen. 
Updated at 22. June 2020