Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Jobs für Langzeitarbeitslose und Bedürftige

DAS WERKE, Deutsche Arbeitslosen- & Sozialwerke, Jobs für Langzeitarbeitslose, Jobs 50plus, Jobspende

B. Einsel from Deutsche Arbeitslosen- und Sozialwerke Write a message

Wem genau soll geholfen werden? Langzeitarbeitslosen und sozial Bedürftigen
Woher kennst Du die Bedürftigen? 1. Aus meiner Tätigkeit als Schuldnerberater; 2. Eigene Erfahrung als Selbstständiger, der zum Aufstocken gezwungen war (SGB II); 3. Psychisch ambulanten Anlaufstellen. 4. Obdachlosenstellen.
Wer möchte helfen? Die Deutsche Arbeitslosen- und Sozialwerke gem. Assoc., in der Zusammenarbeit mit Spendern, die durch unsere Organisation generiert werden sollen.
Wie und wodurch kann geholfen werden? 1. Durch ehrenamtliche Zeitspender; 2. Durch den Aufbau einer Plattform für Mikrodarlehen, da erfahrungsgemäß Arbeitslose = Schuldner sind und daraus folgend z.B. Kleindarlehen zur Aufnahme einer selbstständigen Arbeit nicht erhalten. 3. Durch intensivere und gezielte Coachingmaßnahmen (z.B. Video Coaching durch Dozenten – arbeitslose Akademiker -, oder Behinderte, die in Folge einer Schwersterkrankung nur noch bedingt am Arbeitsleben teilnehmen können).
Wofür genau sollen Spendengelder verwendet werden? In einem Deiner Bedarfe schreibst Du etwas von einer "Spendensoftware", was hat es damit auf sich? Das Programm erleichtert insbesondere die Abrechnung und Buchung von Spendengeldern.


… „änder’ was bevor’s das soziale Klima tut“ soll auf die humanitären Konsequenzen in unserer Gesellschaft aufmerksam machen. Mit mehr als 200.000 arbeitslosen Akademikern, 22.000 Künstlern und 800.000 über 58 jährige Menschen, greift unsere Gesellschaft (Wirtschaft) nicht auf unsere größte Ressource „Humankapital“ zurück. Mit Forderungen wollen die DAS WERKE in der Öffentlichkeit Zeichen setzen und Menschen zum Mitmachen bewegen. Gemeinsam können wir etwas verändern – für unser Land und die Menschen, die hier leben.
Spender übernehmen nachhaltige Verantwortung

Gemeinsam

1. ... wollen wir Mitmenschen, die von der gesellschaftlichen Teilhabe ausgeschlossen sind, eine neue Perspektive vermitteln.
2. ... stehen wir für Liberalität und Freimut in unserer Gesellschaft.
3. ... treten wir für einen Zugang zum Arbeitsmarkt ein. Es mangelt nicht an Arbeit, sondern Ideen.
4. ... erkennen wir die enormen Herausforderungen für uns alle, aber auch die langfristigen Chancen für unser Land, durch den demographischen Wandel.
5. … wissen wir, dass unsere Ziele nur uneigennützig durchführbar sind.