Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 10

Inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung

Der Martinsclub Bremen e.V. setzt sich für Inklusion in Bremen und die Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Schulassistenz, Wohnprojekte, Freizeit-, Kultur- oder Bildungsprojekte und viel mehr vereint der m|c.

K. Langer from Martinsclub Bremen e. V.Write a message

Die Schulklasse besuchen, Theater spielen, schwimmen lernen, ins Zirkuscamp gehen, kochen lernen ... ist doch klar!
Aber: Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen nehmen kaum am regulären Freizeit- und Bildungsangebot teil. Oft fürchten sich die Eltern davor, sie "allein" loszuschicken, aber für die eigene Entwicklung sind neue Erlebnisse, Herausforderungen und Kontakte mit Gleichaltrigen wichtig! Der Martinsclub enstand 1973 mit dem Ziel, Bildungs- und Freizeitprogramme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigung zu schaffen. Heute sind es über 150 Kurse im Jahr: Wochenendausflüge, Reisen, wöchentliche Schwimmkurse, Kinderferienprogramm... Alle Kurse sind inklusiv! Kinder mit und ohne Beeinträchtigung lernen sich bei uns auf Augenhöhe kennen und können gemeinsam Neues erleben.

Als gemeinnütziger Verein sind wir dabei auf Spenden angewiesen. Alle Spenden fließen in unsere Angebote und Projekte und kommen direkt bei den Menschen an. Wir freuen uns über jede Spende - ob klein ob groß!

Informationen zu unserem Programm:
Regelmäßige Angebote
Klettern, Akrobatik, Schwimmen, Kochen, Tanzen, Fußball, offene Treffs – das alles bietet der Martinsclub Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung. Wir merken, dass wir richtig liegen, wenn mit Neele Buchholz aus einer Tänzerin mit Down-Syndrom eine Tanzlehrerin wird! Ihr wöchentlicher Kurs „Paradies-Tanz“ in Kooperation mit der tanzbar Bremen zeigt, was Inklusion wirklich bedeutet.

Wochenende und Ferien
Ausstellungsbesuche im Universum, Zirkus-Schule, Ausflug in die Therme, afrikanisches Trommeln oder ein Graffiti-Kurs – unser aktuelles Kinderfreizeitprogramm macht allen Spaß! Wir sorgen dafür, dass jedes Kind mit Beeinträchtigung die optimale Unterstützung durch qualifizierte AssistentInnen erhält. Unsere Angebote sind weitaus kostengünstiger als reguläre Angebote – so können auch Kinder aus einkommensschwachen Familien teilhaben.

Reisen
Einmal Kopenhagen sehen, in den Vergnügungspark Tivoli gehen, das Schloss Christiansborg erkunden oder lieber nach Berlin das Wachsfigurenkabinett bestaunen, die Reste der Berliner Mauer sehen oder das Legoland besuchen. Wir bieten Kindern und Jugendlichen inklusive Reisen zu kleinen Preisen, mit optimaler Betreuung (1:3) und stellen bei Bedarf EinzelbetreuerInnen (1:1).

Deine Spende entlastet die Eltern von Kindern mit Beeinträchtigung – ihr Kind kann Neues erleben und ausprobieren, ohne sich zu gefährden.
Deine Spende schafft Begegnung zwischen Kindern mit und ohne Beeinträchtigung. Damit werden sozialer Zusammenhalt und der Abbau von Vorurteilen in unserer Gesellschaft erst möglich.


Weitere Informationen unter www.martinsclub.de