Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

KulturLebenBerlin - für Menschen mit wenig Geld

Idee und Ziel von KulturLeben Berlin ist es, Menschen mit niedrigem Einkommen bzw. mit staatlicher Unterstützung eine Möglichkeit zu geben, kostenfrei am kulturellen Leben, sowie an Freizeitaktivitäten der Stadt Berlin teilnehmen zu lassen.

M. Blanke from Stadtteilverein Tiergarten e. V.Write a message

KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e. V.

IDEE & ZIEL
Idee und Ziel von KulturLeben Berlin ist es, Menschen mit niedrigem Einkommen bzw. mit staatlicher Unterstützung eine Möglichkeit zu geben, kostenfrei am kulturellen Leben, sowie an Freizeitaktivitäten der Stadt Berlin teilnehmen zu lassen.
Menschen mit niedrigem Einkommen, die bereits in sozialen und öffentlichen Einrichtungen als solche gemeldet sind, sollen durch KulturLeben auf Veranstaltungen aufmerksam gemacht und zur Teilnahme eingeladen werden.
Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Tickets bzw. Plätze ist den Veranstaltern freigestellt und variiert von Veranstaltung zu Veranstaltung.
Wir arbeiten nach dem Tafel-Prinzip:"Gebt uns das, was ihr nicht verkaufen könnt". Dadurch ermöglichen wir eine nachhaltige und optimale Ausnutzung von vorhandenen Ressourcen.
KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e. V. steht in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtteilverein Tiergarten.

PARTNER
Komödie am Kudamm, Distel, Improvisationstheater BühnenRausch, Admiralspalast, Grips Theater, Quatsch Comedy Club, Berliner Oratorienchor, Brevier Musikverlag, Die Wühlmäuse, Heimathafen Neukölln, Literaturhaus Berlin, Konzertdirektion Eisert, Pinguin Druck, Radio Paradiso, Kemaweb, Diakonie, AWO Bernau, Berliner Tafel, ProWo, Moabiter Ratschlag e. V., BürSte e.V., Arena, BKA Theater, Galli Theater, Stiftung Synanon, Deutsche Papier Vertriebs GmbH, Grarfik: Fabian Lefelmann u.v.w.

Help to spread this project