Change the world with your donation

Funded Ausbau der Schule in Bisidimo

A project from DAHW - Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.
in Bisidimo, Ethiopia

Comment this project

The betterplace.org General Terms of Use apply.

G. Freifrau von Wiedersperg 01 June 2010 at 12:35 PM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Ich bin ehrenamtlich in der DAHW tätig. Besonders das Schulprojekt in Bisidimo liegt mir besonders am Herzen. Bereits 2003 besuchte ich das Projekt-damals gab es nur eine"Grundschule"-die Highschool wurde da gegründet. 2008 war ich zur Einweihung der neuen Schule dort. Ein Schüler kam zu mir und sagte: Danke an die Menschen, die uns eine Chance für unser Leben geben.
Durch die Möglichkeit der Bildung wird für diese Kinder der Teufelskreis der Armut durchbrochen.
Die Eltern haben durch eigene Arbeit die Schulgebäude mitaufgebaut-aber immer noch fund immer wieder fehlt es an Material . Die DAHW unterstützt mit Ihrer Hilfe diese Kinder effektiv.
Gudrun Freifrau von Wiedersperg
Immer noch fehlt es an
Edit
N. Freygang 31 March 2010 at 09:48 AM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Nach meiner Diplomarbeit bei der DAHW war ich so begeistert von der Arbeit, dass ich unbedingt für die DAHW arbeiten wollte. Zum Glück hat es geklappt! Das Projekt in Bisidimo konnte ich leider noch nicht selbst besuchen, ich weiß aber wie dankbar die Kinder für diese Chance sind. Bitte unterstützt dieses wichtige Projekt! Danke
Edit
H. Meyer-Porzky 30 March 2010 at 06:49 PM

This comment responds to this news.

Bisidimo unterstütze ich sehr gerne. Ich kenne den dortigen äthiopischen DAHW Repräsantanten schon fast genau so lange, wie ich für die DAHW arbeite. Und er ist einfach Spitze. Und wer eien wenig über die Lepra weiß, der fragt nicht lange. Ich finde jeder neue Leprakranke ist einer zu viel. Und jeder, der wegen der Lepra stigmatisiert wird, ein unnötiges Opfer von Intoleranz und Unwissenheit.
Edit
H. Meyer-Porzky 30 March 2010 at 06:14 PM
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Ich arbeite seit fast 2 Jahrzehnten mit Begeisterung für die DAHW. Bisidimo war das erste Projekt, dass durch die DAHW gefördert wurde. Achmed Mohamed, unser äthiopischer Repräsentant, kennt Bisidimo wie kein anderer. Er ist ein wunderbarer Mensch und genießt mein größtes Vertrauen. Ich hoffe, dass Bisidimo auch hier in betterplace viele Förderere findet.
Edit